Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92253
Momentan online:
266 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Heuschnupfen
Eingestellt am 09. 04. 2004 13:50


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
LuMen
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 291
Kommentare: 699
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Heuschnupfen


Der Bl├╝tenduft dringt juckend
Ganz tief in meine Nas┬┤
und kitzelt mich im Rachen,
als ich so lieg┬┤ im Gras.

Er zieht ein Netz von Pollen
wohl ├╝ber meinen Kopf,
treibt Tr├Ąnen mir ins Auge
und aus der Nas┬┤ den Tropf!

Es sind nicht Bl├╝ten-Coctails,
die in mein Schnupftuch flie├čen.
Es sind die Allergien,
die mir den Tag verdrie├čen.

Es sch├╝ttelt mich in Leib und Seele,
wenn mich das gro├če ÔÇ×Hatschi!ÔÇť trifft.
ÔÇ×Gesundheit!ÔÇť ruft es rings im Kreise ÔÇô
und stimmt das nicht - hab┬┤ ich gekifft!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


IKT
Guest
Registriert: Not Yet

Solche Allergien kann man wahrlich nur mit Humor nehemen. Das Ende ist dann allerdings etwas Schwarz gef├Ąrbt?!
Libe Ostergr├╝├če! IKT

Bearbeiten/Löschen    


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Ja, mit Humor sollte man solche Alergien nehmen -
doch manchmal reicht ein solcher nicht mehr aus.

Klopfstock lieb gr├╝├čend
selber Alergikerin
und nicht nur Pollen

Bearbeiten/Löschen    


Larissa
Guest
Registriert: Not Yet

Lieber LuMen,

wie alle deine Werke, spr├╝ht auch dieses Gedicht vor Witz und Originalit├Ąt. Ich habe mich k├Âstlich am├╝siert.

Liebe Gr├╝├če und frohe Ostern
Larissa

Bearbeiten/Löschen    


Herr M├╝ller
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr M├╝ller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Mehr Juckreiz bitte

Es st├Ârt ein wenig, dass Du den Rhythmus in der 3. Strophe wechselst und das mit dem Kiffen habe ich auch nicht so recht verstanden. Bekommt man da auch Schnupfen, klar doch, wenn man das Pulver durch die Nase zieht. Da fehlt irgendwie der Pfeffer im Gedicht. Ich kenne die Pollen und ich w├╝rde auch gerne das Jucken und kribbeln in der Nase sp├╝ren, wenn ich Dein Gedicht lese.

Herr M├╝ller
__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen    


LuMen
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 291
Kommentare: 699
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
verschnupfte Ostern

Hallo IKT, Klopfstock, Larissa und Herr M├╝ller,

ich bedanke mich f├╝r Eure freundlichen Kommentare und w├╝nsche Euch heuschnupfenfreie Rest-Ostern!
Lieber Henrik, was meinst Du mit "Rhythmuswechsel"? Sollte es "Allergien" sein, so ist in der Lyrik die getrennte Betonung der Endungen "i-en", also Allergi-en, durchaus ├╝blich, und dann stimmt┬┤s wieder. Ja, und "kiffen", das war so ein Einfall, weil ja auch der Hasch-Qualm die Schleimh├Ąute reizt. Verstehe aber auch, da├č dieser Einfall nicht jeden reizt.

Allen sch├Âne Ostereier
LuMen

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!