Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92277
Momentan online:
467 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Tagebuch - Diary
Heute Morgen
Eingestellt am 12. 09. 2004 02:20


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
sparkle
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Sep 2004

Werke: 5
Kommentare: 2
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um sparkle eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die Kleinstadt, in der ich lebe, liegt an einem gro├čen, bekannten Fluss.
Oft und gerne flanieren die Menschen aus dieser Stadt an der Flusspromenade; vor allem bei sch├Ânem Wetter. Und sogar aus den Nachbarst├Ądten kommen sie in Scharen, vor allem im Sommer, oder wenn Kirmes ist.
Ich kenne diesen Teil der Stadt wie meine Westentasche, denn ich gehe hier sehr oft mit meinem Hund spazieren:
Im Fr├╝hling, wenn die Natur erwacht, und mit einem Mal alles in gr├╝nen Flammen steht , die nicht zerst├Ârend und alles verzehrend sind, sondern lebendig und kraftvoll und gut.
Im Sommer, wenn die Sonne auf den Wellen des Flusses glitzert und funkelt wie aber Millionen von Glasscherben, und den Gesichtern Sommersprossen auf die Haut malt, oder das zarte Fleisch langsam r├Âtet und br├Ąunt .
Im Herbst, wenn die Wolken ihre Last herabwerfen und ein Grau in Grau in die Landschaft zeichnen, die Bl├Ątter mit ihrem Inhalt zu Boden werfen, zumindest den Teil den der Wind nicht geschafft hat.
Im Winter, wenn alles schweigt und sicher verwahrt ist unter dem wei├čen Schutzmantel des Schnees, den die Autos und Lastwagen und Motorr├Ąder zu grauem, ekeligen Matsch zerquetschen.

Heute morgen war alles in klares, herbstliches Licht getaucht. Eine Atmosph├Ąre, wie sie nur die Sonne an solch einem Tag schaffen kann. Ein Bild , so klar wie eine hochaufgel├Âste Fotografie.
Ich w├╝nschte, ich k├Ânnte diese Fotografie in das Album meines Herzens kleben und mit einem Datum und einem kleinen Begleitspruch versehen, um es immer wieder auf zu schlagen und an zu sehen und mich daran zu erinnern, wie es war : Heute morgen.

sparkle

__________________
worte fliessen in mein ohr
den weg hinab
zu meinem herzen

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Klymt├╝mti
Hobbydichter
Registriert: Sep 2004

Werke: 1
Kommentare: 3
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Klymt├╝mti eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ich finde du hast das sehr gut beschrieben, man kann sich direkt in die beschriebene situation hineinversetzen und anfangen zu tr├Ąumen...wirklich gut gemacht
__________________
"Susi mach mal bitte ne Rolle!"

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Tagebuch - Diary Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!