Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92233
Momentan online:
428 Gäste und 20 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Hi, Lady Di
Eingestellt am 30. 08. 2003 03:44


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Inu
Häufig gelesener Autor
Registriert: Aug 2002

Werke: 120
Kommentare: 2153
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inu eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil




HI LADY DI

du Englands unvergessliche Wunde

Diana Jägerin und
deflorierte Gejagte

dein Hunger nach Liebe
Princess of Wales
deine Augen
waren so tief

-let me be the queen of your hearts-
hauchtest du in die Kameras
der Welt
mit dem scheuen Blick
verwundeter Unschuld


aber vielleicht

liebtest Du ins Nichts

rätselhafte
Prinzessin
Kitschkönigin

nomen est omen
ach Lady 'die'

es war ein Tod
im Hochsommer
wie für die Medien gemacht

du gingst ohne Schmerzen
es weinten die Herzen
tausend Tränen
auf die Blumenmeere der Stadt
du gingst
nicht im Lenz doch im Sommer
Liebe ungestillt

irgendwo in blauer Ferne
musst du weiterleben
für die Träume der Welt

O Lady Di
neig dich uns einmal noch zu
und sprich uns lächelnd
vom

Scheitern
in Schönheit

*




*Nomen est omen:'Lady die' bedeutet auch 'Lady stirb.'

*

Lady Diana Spencer, Herzogin von Wales, starb am Sonntagmorgen, dem 31. August 1997 um 4 Uhr früh, wenige Stunden nach einem Autounfall in Paris, bei dem auch ihr Geliebter, der reiche Playboy Dodi al Fayed ums Leben kam. Sie war 36 Jahre alt.
Ihr geschiedener Ehemann, Prinz Charles, heiratete im April 2005 Camilla Parker Bowles, mit der er während seiner Ehe mit Diana schon eine langjährige, erotische Verbindung unterhalten hatte.



*





Copyright Irmgard Schöndorf Welch, September 2003


Version vom 30. 08. 2003 03:44

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Monfou Nouveau
???
Registriert: Aug 2003

Werke: 2
Kommentare: 497
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Monfou Nouveau eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi, Lady Inu,

ein anspruchsvolles Gedicht-Thema, weil als Gazettenthema sehr ausgeschlachtet, aber ich finde, du hast einen ganz prima, lesenswerten, auch lyrischen Ansatz gefunden. Ich war sehr überrascht über diesen poetischen Umgang mit einer Ikone.

"Ist nomen omen?"
schreibst du und es klingt in dieser Mischung eigenartig. Ich frage mich, ohne dass dies hier ein Vorschlag wäre, ob man besser ganz beim Lateinischen bleibt. Also z.B.

Nomen est omen?
Lady die...

Das "die" ist vielleicht nicht jedem sofort als englisches Wort klar, da es wie ein deutscher Artikel wirken kann. Vielleicht kursiv? Auch das nur als kleiner Gedanke zu deinem nachdenklich machenden Gedicht.

Viele Grüße


__________________
Monfou

Bearbeiten/Löschen    


Inu
Häufig gelesener Autor
Registriert: Aug 2002

Werke: 120
Kommentare: 2153
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inu eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Monfou Nouveau

Ich freue mich über Deine positive Kritik.

quote:
"Ist nomen omen?"
schreibst du und es klingt in dieser Mischung eigenartig. Ich frage mich, ohne dass dies hier ein Vorschlag wäre, ob man besser ganz beim Lateinischen bleibt. Also z.B.
Nomen est omen?

Nomen est omen: so hatte ich es tatsächlich am Anfang geschrieben. War dann aber unschlüssig und wollte besonders originell sein, deshalb die Umstellung. Deine Meinung sagt mir aber jetzt endgültig, dass "nomen est omen" besser war. Ich werde es sofort ändern.


quote:
Lady die...

Das "die" ist vielleicht nicht jedem sofort als englisches Wort klar, da es wie ein deutscher Artikel wirken kann. Vielleicht kursiv?

Ja, auch das werd ich so machen.

Danke nochmal für die Hilfe

Einen lieben Gruß
Inu

Bearbeiten/Löschen    


Inu
Häufig gelesener Autor
Registriert: Aug 2002

Werke: 120
Kommentare: 2153
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inu eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo
noch eine kleine Frage an Monfou:

Sollte ich in der letzten Zeile vielleicht "Scheitern der Träume" schreiben oder wäre das zu wieder zu abgedroschen? Was denkst Du?

Gruß Inu

Bearbeiten/Löschen    


Monfou Nouveau
???
Registriert: Aug 2003

Werke: 2
Kommentare: 497
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Monfou Nouveau eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Inu,

das musst natürlich du entscheiden. Ich finde den Schluss, so wie er jetzt ist, gerade richtig. Er ist fast wie ein Sprung ins kalte Wasser, er hat zumindest etwas Des-illusionierendes. "Scheitern der Träume" wäre dagegen eine Abschwächung und Einengung aus meiner Sicht.

Viele Grüße
Monfou
__________________
Monfou

Bearbeiten/Löschen    


Zefira
???
Registriert: Jan 2001

Werke: 14
Kommentare: 1113
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zefira eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Inu,
ich bin begeistert.
Laß' einfach "Scheitern" stehen. Es wirkt um so stärker durch die Kürze.
lG, Zefira
__________________
schmollfisch

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!