Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92245
Momentan online:
309 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Himmelsufer
Eingestellt am 17. 07. 2005 11:47


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Vivi
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2003

Werke: 320
Kommentare: 774
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Der Mond
im Zwielicht der Sonne
in den Zweigen vor ihm
ein leises Zittern
vom Atem der Nacht
der die Erde wiegt
├╝ber dem Kleid der Eiche
ein Wetterleuchten
dringt berauschend
in mein Kummerwelk
und die Saiten meiner Seele
fl├╝stern mit dem Wind


__________________
Erfahrung ist immer die Parodie auf die Idee.
Goethe

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Vivi,

das habe ich neulich auch erlebt, wie der Vollmond kurz vor 5.00 Uhr morgens aufgegangen ist. Das ist wirklich einzigartig. Die Sterne fangen an zu verblassen, alles wird fast unwirklich. So ein Sommerzwielicht sollte man sich nicht entgehen lassen, wenn man das einmal erleben kann.

Und man f├╝hlt sich aus allem herausgehoben, so dass der Kummer tats├Ąchlich f├╝r ein Weilchen vertrieben scheint.

Gef├Ąllt mir gut, Dein Text.
liebe Gr├╝├če von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Vivi
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2003

Werke: 320
Kommentare: 774
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Danke Vera-Lena! F├╝r mich ist dieser Vollmond faszinierend und gibt mir ein ruhiges entspannendes Gef├╝hl.
L.G.Viola
__________________
Erfahrung ist immer die Parodie auf die Idee.
Goethe

Bearbeiten/Löschen    


Bernd Patczowsky
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: May 2005

Werke: 69
Kommentare: 96
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd Patczowsky eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Guten Morgen!
Das ist eine sehr sch├Âne Stimmung, die du da beschreibst. Gef├╝hle sind f├╝r mich etwas flie├čendes, vorausgesetzt man l├Ąsst sie frei kommen und gehen und versucht sie nicht wegzud├╝cken oder festzuhalten. Dann sind sie wie ein immer flie├čender erfrischender Gebirgsbach.
So auch was den Kummer angeht. "die Saiten meiner Seele fl├╝stern ..." ist f├╝r mich ein sch├Ânes Bild f├╝r lebendig flie├čende Gef├╝hle.

Nicht zu vergessen: auch die Naturbeschreibung in den anderen Zeilen finde ich sehr gef├╝hlvoll und sch├Ân.
Liebe Gr├╝├če
Bernd

Bearbeiten/Löschen    


Vivi
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2003

Werke: 320
Kommentare: 774
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Bernd! Danke f├╝r Dein Lob. Da ich ein Gef├╝hlsmensch bin, mit etwas Romantik, schreibe ich einfach aus dem Bauch heraus.
Lieben Sonntagsgru├č, Viola
__________________
Erfahrung ist immer die Parodie auf die Idee.
Goethe

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!