Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
246 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Hin zu dir
Eingestellt am 18. 07. 2004 07:57


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Brigitte Pulley-Grein
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2000

Werke: 121
Kommentare: 103
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hin zu dir


Meine Gedanken widersetzen sich
meinen Befehlen, eilen davon,
haben nur das eine Ziel –
hin zu dir!


Immer öfter, mehr, als es mir lieb ,
schleichen sie, Diebe der Nacht,
auf geheimen Pfad –
hin zu dir!


Mich nicht mehr zwingen, freien Lauf
lass’ ich ihnen ab heut,
folge ihnen mutig –
hin zu dir!


FĂĽrcht' nur eines, meiner Seele Sturm,
die den GefĂĽhlen nicht standhalten kann,
verlassen zu werden –
von dir.


Brigitte Pulley-Grein

1 6. J u l i 2 0 0 4

__________________
Ich glaube an die Magie der Liebe (Hermann Hesse)

Brigitte Pulley-Grein

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
guten Morgen Brigitte,

ich muss gerade an Theorie und Praxis denken.
Ja, die Gedanken sind das eine, aber was ist, wenn man ihnen nacheilt? Was wird sein?
Der Zwiespalt, ein wenig Angst ist heraus zu lesen, die diese "mutigen" Gedanken dämpft.

Sind mal so meine Gedanken und unten hab ich meine Interpretation und Vorschläge eingebaut.Die drittvorletzte Zeile, da wusst ich nix.

lG
schönen Tag
Susanne

Meine Gedanken widersetzen sich
meinen Befehlen, eilen davon,
haben nur das eine Ziel -
hin zu dir!

Immer öfter, mehr, als mir lieb,
schleichen sie, Diebe der Nacht,
auf geheimen Pfad -
hin zu dir!

Mich nicht mehr zwingen, freien Lauf
lass' ich ihnen nun ab heute,
folge ihnen mutig -
hin zu dir!

FĂĽrcht' nur eines, meiner Seele Sturm
die den GefĂĽhlen nicht standhalten kann,
verlassen zu werden -
von dir.

Bearbeiten/Löschen    


Brigitte Pulley-Grein
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2000

Werke: 121
Kommentare: 103
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hin zu dir

Hallo Susanne,

herzlichen Dank fĂĽr Deinen konstruktiven Kommentar. Du hast mir damit sehr geholfen!
Da ich dem Thema "Liebe" mit meinen neunundfünfzig Jahren eigentlich längst entwachsen sein sollte, war ich umso irritierter, als es mich unlängst unverhofft erwischte.
Dennoch wird die Vernunft, wie bisher, meine Entscheidung bestimmen. Daher rĂĽhrt offenbar auch die unterschwellige Angst.

Deine Korrekturvorschläge nehme ich gerne an und werde sie sogleich einbringen.

Mit allen guten Wünschen für ein schönes sonniges Sommerwochenende verbleibe ich,

herzlichst,

Brigitte.
__________________
Ich glaube an die Magie der Liebe (Hermann Hesse)

Brigitte Pulley-Grein

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
liebe Brigitte,

nun aber!!
*smile*
Das hat doch alle nix mit Alter zu tun...
und wie heiĂźt es da so locker im Norden bei uns?
"Je oller..desto doller"*lach*
Liebe ist zeitlos. Und wenn wir uns vorkommen dabei, selbst wie kleine Mädchen...lass doch. Is doch schön
Darf nur nich weh tun

Und das gefühl, was Du oben beschreibst..das haben 16-99 jährige.

Freut mich, wenn was gebrauchen konntest.
Alles liebe Dir
schönen Tag
lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


inken
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe Brigitte

Obwohl ich deine Gedanken sehr gut nachempfinden
kann, stört mir doch die erste Zeile deines Gedichts,
"Meine Gedanken widersetzen sich"
widersetzen, das ist ein kräftiges Wort der
Abwehr, und diese Abwehr hndert meiner Meinung
nach das FlieĂźen hin zum GefĂĽhl, das du beschreibst.
Es ist wie eine Barriere, die ich so schnell nicht
ĂĽberlesen kann - vielleicht findest du ein weicheres
Wort...dies ist meine Empfindung

Liebe GrĂĽĂźe inken

Bearbeiten/Löschen    


Brigitte Pulley-Grein
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2000

Werke: 121
Kommentare: 103
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hin zu dir

Hallo Inken,

herzlichen Dank fĂĽr Deinen Kommentar mit der nachvollziehbaren Kritik.
Doch hier habe ich bewuĂźt verdeutlichen wollen, wie groĂź mein Konflikt - Herz und Verstand - ist! Doch gegen jede Vernunft verfĂĽhrt dieses Mal die Liebe meine Gedanken so sehr, daĂź ich mich im dritten Vers dann auch dieser VerfĂĽhrung endlich hingebe.
Mein ganzes bisheriges Leben wurde bislang stets von gutmeinenden Mitmenschen bestimmt. Bis ich vor etwa zehn Jahren endlich die Kraft fand, zu versuchen, das zu leben, was in mir ist. Ă„hnlich hat es ja auch einmal H. Hesse gesagt.
Mit lieben GrĂĽĂźen,

Brigitte.
__________________
Ich glaube an die Magie der Liebe (Hermann Hesse)

Brigitte Pulley-Grein

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂĽck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!