Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
70 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Hochwasser
Eingestellt am 09. 02. 2005 17:38


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
fenestra
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2005

Werke: 23
Kommentare: 118
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um fenestra eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wenn das Wasser steigt, weil der Regen fÀllt,
& der Fluss nicht hÀlt was der Deich verschweigt
& sich dadurch zeigt, dass der Deich nicht taugt
auch wenn Boden saugt & der Regen schweigt,

wenn das, was ersteigt, was den Deich erklimmt,
rechnerisch nicht stimmt, die Behörde schweigt.
Denkt nur: „Was, er steigt? Was, er nimmt sich Platz?
Plan ist fĂŒr die Katz, wenn Gewalt sich zeigt.

Wasserschaden steigt, Sommerdeich erreicht,
Deichfuß aufgeweicht, die Behörde streikt
& wird angezeigt, weil der Plan nicht taugt:
Acker ausgelaugt, bis der Regen schweigt

& der Fluss, er steigt & steigt & ersteigt
was der Deich nicht hÀlt, wenn der Regen fÀllt
& der Fluss verzweigt & erweicht & erreicht
was nicht taugt & was saugt & was ausgelaugt,

was sich neigt
& sich wellt
& verschwimmt
& zerfÀllt.


Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Jongleur
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Aug 2001

Werke: 32
Kommentare: 315
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Jongleur eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

fenestra,
eine köstlich ausformulierte Eulensprachspiegelei, SchildabĂŒrgermeistereigeschichte!
AmĂŒsiert!
Jongleur
Einzig - die Winzigkeitfrage: 4. Strophe, 1. Zeile, komme ich nicht recht mit der Metrik raus. Oder lese ich falsch? Ist spÀt.

Bearbeiten/Löschen    


fenestra
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2005

Werke: 23
Kommentare: 118
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um fenestra eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke, Jongleur,
fĂŒr dein nĂ€chtliches Eintauchen in die Fluten! Kritische Umweltthemen in Lyrik zu verpacken ist ja sehr schwer, um so mehr freu ich mich, wenn es mit Humor aufgenommen wird.

Der metrische Stolperstein ist absichtlich als Entschleunigung, zum Innehalten eingebaut. Die letzte Strophe handelt ja nicht mehr von dem ganzen Hin und Her bei den betroffenen Menschen, sondern hier spricht der Fluss selbst nun mit ruhiger GleichgĂŒltigkeit.

Viele GrĂŒĂŸe
fenestra

Bearbeiten/Löschen    


MarenS
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2005

Werke: 185
Kommentare: 2033
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MarenS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

köstlich....herrlich fein boshaft...und nicht zuletzt sehr ehrlich.....klasse!

Auch die & Verbindungen gefallen, lassen hingucken...

Möglichkeit eines "Luftholers" in Form eines Gedankenstriches an der von Jongleur angesprochenen Stelle wĂŒrde mir gefallen....

Ansonsten bin ich sehr angetan....lÀchel

GrĂŒĂŸe von Maren

Bearbeiten/Löschen    


fenestra
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2005

Werke: 23
Kommentare: 118
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um fenestra eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
~ ~

Danke, Maren!

Wenn schon, dann nehme ich einen wellenförmigen Gedankenstrich :

& der Fluss? ~ Er steigt & steigt & ersteigt
was der Deich nicht hÀlt, wenn der Regen fÀllt
& der Fluss verzweigt & erweicht & erreicht
was nicht taugt & was saugt & was ausgelaugt

Ja, so werde ich es machen ! (Oben lasse ich aber die Ausgangsversion stehen).

Viele GrĂŒĂŸe
fenestra

Bearbeiten/Löschen    


MarenS
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2005

Werke: 185
Kommentare: 2033
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MarenS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

...das wiederum ist eine sehr passende Lösung...lÀchel

GrĂŒĂŸe von Maren

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!