Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92195
Momentan online:
302 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Horizont
Eingestellt am 28. 08. 2007 16:52


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Marcus Richter
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 73
Kommentare: 552
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Marcus Richter eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Sommer ist die beste Jahreszeit,
um die Kinder bei dem Hungertuch zulassen,
sagt man
Und eine Tasche voller Brotkrumen reicht bis nach Paris

Wir steigen in die schaukelnden Boote
An der Küste von Westafrika
Mein Blick – der Horizont

Nach zwei Wochen legt Ajami sich schlafen
Ohne etwas zu sagen
Und drei Tage später
Der Motor

Mein Blick

Wir gehen schwimmen, atemlos
Und ängstliche Schreie teilen das Meer,
so dass einige in die Tiefe sinken und über
den Meeresgrund zur Küste wandern woll´n

Wir lassen sie gehen und schlagen auf das Wasser ein
Wer durchhält, dem taucht ein Freund
Als fette Boje wieder auf
Ich treibe auf Ajami an den Strand

Sein Blick

der Horizont

__________________
"Ein Wort aufs Papier und wir haben das Drama."
Durs Grünbein

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!