Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92195
Momentan online:
276 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Huch... ein Klischee
Eingestellt am 21. 03. 2008 11:09


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Alo Isius
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jan 2008

Werke: 44
Kommentare: 45
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Alo Isius eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ein Klischee hat die merkwĂĽrdige Eigenschaft, sich gelegentlich gegen den Benutzer desselben selbst zu richten.
Schreibt da – z.B. – ein Rezensent lang und breit daher, dass ein Text von ’Klischees’ nur so wimmele, bzw. ausschließlich aus solchen bestünde, kann man doch nur bescheiden fragen, ob der den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht? Nie gesehen hat, mit welch unvergänglich ein- und ausdrucksvollen Klischees – z.B. – so ein herbstlich bunter Mischwald, seit der Erfindung des Alphabets, schon zu allen Zeiten beschrieben wurde.
Evolution des Klischees: vom Textbaustein zum ’geflügelten’ Wort.

Doch niemand sei mit groĂźen Worten geehrt,
Der selbst nicht die kleinen verehrt,
Nicht die lauten, nicht die leisen,
nicht die dummen, nicht die weisen.
FĂĽr Zensoren sind immer alle Worte verkehrt.

Also: Findet sich irgendwo ein hübsches Klischee, benutze man’s auch und pfeife... notfalls auch aufs Copyright.

__________________
Alo Isius ist ein Urenkel, des Engels Aloisius, der 1911 vom Allerhöchhsten zum Zusteller göttlichster Ratschläge befördert wurde.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


1 ausgeblendete Kommentare sind nur fĂĽr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
ZurĂĽck zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!