Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
141 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Hühnervogel
Eingestellt am 25. 09. 2003 16:57


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


Hühnervogel


Ich wollte auch immer
gern ein Vogel sein,
um mit dir den Himmel
zu erkunden.

Eines Morgens erwachte ich
und mir war eine Feder gewachsen.
Ich wusste ganz genau,
es würden noch mehr werden
und freudig, voller Zuversicht,
machte ich die ersten Flugversuche
am Boden.

Es fehlten nur noch die
an den Flügeln,
aber als du sagtest,
du liebst mich nicht mehr,
wuchs keine mehr nach.
So werde ich wohl
einfach nur ein Huhn sein.



Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


lapismont
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7574
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Sanne,

liest sich gut.
Frag mich, ob der Text nicht auch funktionieren würde, wenn man in den letzten beiden Strophen jeweils die letzte Zeile wegliesse?

cu
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Gott...

und ich dachte schon wieder..*g*

Hallo Lapis,
da hast du völlig Recht. Find ich auch besser. Es ist dann nicht so schmalzig.
Unter dem Motto: weniger ist mehr..
lG
Danke
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!