Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92200
Momentan online:
360 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Hundeleben (Haiku)
Eingestellt am 26. 11. 2005 18:11


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
oma nobody
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Nov 2005

Werke: 5
Kommentare: 8
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um oma nobody eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

In schwärendem Fleisch
eingewachsene Kette.
Augen schauen weg.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo,

ja, es ist schon ein Jammer.

Vielleicht, da "Hundeleben", letzte Zeile "Menschen sehen weg"?

lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


oma nobody
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Nov 2005

Werke: 5
Kommentare: 8
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um oma nobody eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo, Sanne,

danke für Deine Reaktion.
Die letzte Zeile habe ich eigentlich bewußt so gewählt, da es ja die Menschen sind, die (meist) gleichgültig darüber hinwegschauen oder oft auch nur zu feige sind, zu reagieren.

LG
nobody

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo,

ja, drum dachte ich eher an "Menschen", statt allgemein "Augen". Viele Lebewesen haben Augen, aber es sind doch die Menschen, die schauen oder weg schauen.
Das war mein Gedanke dabei. *smile*

Wünsche Dir einen schönen Restadvent
lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Feste Formen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!