Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
151 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Ich bin...
Eingestellt am 07. 04. 2006 10:41


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Lonelysoul
???
Registriert: Mar 2006

Werke: 104
Kommentare: 203
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lonelysoul eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich bin...


Ich bin
die Unruhe
aufbrausend
am Himmel
grauer Tage

Ich bin
das Meer
in der Tiefe
am Abgrund
tauchend

Ich bin
das Salz
meine Wunden
im Schatten
gefangen

Ich bin
das Leben
wo
hin ich auch
zurückkomme






__________________
Die Kunst ist eine Tochter der Freiheit (Friedrich Schiller)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Black Pearl
???
Registriert: Mar 2006

Werke: 14
Kommentare: 172
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Black Pearl eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Gefällt mir, nur die letzte Strophe nicht so ganz - der wo-hin Bruch wirkt seltsam...

CG, Black Pearl
__________________
Singendes Blut läßt die Nacht erzittern und Leben wittern... -carpe noctem !

Bearbeiten/Löschen    


Sandra
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Lisa,

die Trennung im letzten Abschnitt erinnert mich an Celan. Er ist auch nicht selten für seine Brüche kritisiert worden. Mir gefällt es. Das 'wo' bekommt somit auch den Charakter einer Frage, was widerum ein bisschen Unsicherheit offen lässt.

LG
Sandra

Bearbeiten/Löschen    


Lonelysoul
???
Registriert: Mar 2006

Werke: 104
Kommentare: 203
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lonelysoul eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Liebe Sandra,

ganz genauso ist es! Der Bruch ist deshalb
beabsichtigt weil in der Tat unsicher ist
wohin wir zurückkommen.

Herzlichen Dank!

Auch dir vielen Dank Black Pearl fürs lesen
und deine Gedanken dazu.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!

Lisa

__________________
Die Kunst ist eine Tochter der Freiheit (Friedrich Schiller)

Bearbeiten/Löschen    


Black Pearl
???
Registriert: Mar 2006

Werke: 14
Kommentare: 172
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Black Pearl eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Lisa,

optisch weniger hart ohne Trennungsstrich, ansonaten aber so lassen mit Zeilensprung? Fänd ich wirkungsvoller...

CG, Black Pearl
__________________
Singendes Blut läßt die Nacht erzittern und Leben wittern... -carpe noctem !

Bearbeiten/Löschen    


Lonelysoul
???
Registriert: Mar 2006

Werke: 104
Kommentare: 203
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lonelysoul eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil



Hallo Black Pearl,

habe den Trennungsstrich weggegeben.
Danke nochmal!

Schöne Grüße

Lisa
__________________
Die Kunst ist eine Tochter der Freiheit (Friedrich Schiller)

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!