Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92200
Momentan online:
442 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Ich bin ja so goldig! (Goldfisch-Sonett)
Eingestellt am 23. 02. 2007 14:22


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
JoteS
Foren-Redakteur - tippende Inquisition
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Oct 2003

Werke: 409
Kommentare: 3952
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JoteS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich bin ja so goldig!

Nicht alles was glänzt ist tatsächlich von Gold
Die Schönheit hat oft einen zu hohen Preis
Ganz anmutig dreht sie sich oft nur im Kreis
Im gläsernen Käfig verweilt sie gewollt

Bewundert und eitel lebt sie so entrückt
Von allem und jedem, in sich'rer Distanz
Besonders von Ferne besticht uns ihr Glanz
Man blickt durch das Glas und ihr Anblick entzückt

So lebt sie dahin, ohne Regen und Sturm
Kein Hecht kommt daher und kein Haken mit Wurm
Sie gleicht mehr als Gold einem Goldfisch im Glas

Ich habe sie selbst und bin glücklich dabei
Bin schöner als Du und dazu auch noch frei
Bin wirklich so hold ich? Welch goldiger Spass!

__________________
Oh lodernd Feuer! (Ustinov als Nero)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Gerd Geiser
Routinierter Autor
Registriert: Apr 2006

Werke: 243
Kommentare: 1553
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gerd Geiser eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ja sicher, Walther. Du bist der Sonett Experte, und da hat dein Einwand sicher seine Berechtigung. Aber wer sagt mir denn, ob ich z.B. zu hohen Preis oder zu hohen Preis lesen soll. Das finde ich doch oft. Ich lese Wilhelm Busch und holper durch irgend eine Strofe. Wenn ich die Silben dann etwas anders betone, stimmt es plötzlich. Und dies Sonett von Jürgen liest sich doch so runter, ohne dass ich mich großartig verbiegen muss. Oder was meinst du?

Gruß
Gerd
__________________
Es ist schon alles gesagt. Nur noch nicht von allen.
Karl Valentin

Bearbeiten/Löschen    


10 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Feste Formen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!