Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
261 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Ich bin, war und werde sein
Eingestellt am 13. 10. 2009 12:19


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
moon-child
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Oct 2004

Werke: 24
Kommentare: 11
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um moon-child eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich bin, war und werde sein

Ich werd dir meine Welt
ewig zu Füßen legen.
In kalten, schlaflosen Nächten
an deiner Seite wachen.
Ich werde dich halten
wenn du drohst zu fallen.
Werde deine schmerzen
auf mich nehmen.
Werd dich tragen,
soweit ich kann.
Und hoffen
du merkst irgendwann,
das ich immer da war,
das ich es immer sein werde.
Auch wenn du meinen Namen
längst vergessen hast,
wirst du spüren, dass da jemand ist.




Inspiriert durch: den Song
"Augenblick" von 12Morgen
__________________
"...ist es nicht die freie wahl der worte, die die lyrik lebendig macht? ist es nicht die freiheit zu sagen wonach einem der sinn steht, ohne verurteilt zu werden???"

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!