Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
71 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Ich bleibe
Eingestellt am 07. 06. 2003 23:11


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
EngelGottes
Hobbydichter
Registriert: May 2003

Werke: 12
Kommentare: 46
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ich bleibe

Ich w√§re gern ein gef√ľhlskalter Stein
Dann m√ľsst' ich nicht so freundlich sein

Ich wäre gern die schwarze Nacht
So hätt' ich mir niemand zum Feind gemacht

Ich wäre gern ein hoher Berg
So hätt' ich kein zu vollendendes Werk

Ich wäre gerne frische Quelle
So könnt' ich heilen auf die schnelle

Ich wäre gern die braune Erde
Dann w√ľsst' ich nicht wie trist ich werde

Ich wäre gern des Baumes Rinde
W√ľrd' zart umw√ľhlt vom flinken Winde

Ich wär gern das was ich nicht bin
Doch wär ich das
Wo wär ich hin
__________________
...und der Engel hob die Hand, dass die Welt in Liebe versank.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Bleib!

Hi, EngelGottes!

Wer sagt Dir: Du sollst freundlich sein?
Das sagst Du Dir doch ganz allein!

Und wärest Du die schwarze Nacht,
so hätt' ich Dich bald ausgelacht!

Auch mit dem hohen Berg ist nichts,
da störte Dich zuviel des Lichts!

Und ob die frischen Quellen heilen,
weiss man erst beim Dort-Verweilen!

Du möchtest braune Erde sein?
Dich quälte oft des Wetters Pein!

Und selbst nur eines Baumes Rinde,
ist oft verharzt, wie ich nun finde!

So bleib' doch einfach, was Du bist
und nutze Deinen Geist mit List!


Schöne Pfingsten!
Schakim
__________________
¬ß¬ß¬ß> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim Aufbl√ľhen <¬ß¬ß¬ß

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7571
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo EngelGottes,

der Text ist fl√ľssig zu lesen, aber ohne emotionelle H√∂hepunkte und herausragenden Stellen.
Die letzte Strophe allein ist genial. Sie macht den ganzen Psalm davor vergessen.

cu
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


Zur√ľck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!