Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92245
Momentan online:
296 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Ich dachte....
Eingestellt am 07. 11. 2003 12:14


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Anna Karenina
Hobbydichter
Registriert: Nov 2003

Werke: 1
Kommentare: 1
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Anna Karenina eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich dachte...


Ich schenkte Dir mein Lachen,
gab Dir meine Liebe,
opferte mein Leben, wie ich es kannte.

Ich dachte, Du liebst mich.

Ich verwarf meine Pl├Ąne,
verlor meine Tr├Ąume,
verlie├č meinen Weg, um Deinen zu gehen.

Ich dachte, Du liebst mich.

DU bel├╝gst mich,
betr├╝gst mich,
benutzt mich zu Deinem Vorteil.

DU lachst ├╝ber mich - mit ihr.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hallo,

und herzlich Willkommen.

einem anderen "sein Leben opfern" das ist nie gut. Aber etwas von seinem Leben abgeben, teilen, ohne was daf├╝r zu erwarten..besser, denke ich.
(aber ich wei├č, was Du aussagen illst)

Ich kann hier nur inhaltlich was zu sagen.
Und ich denke mal, das Lachen der beiden...das wird ersterben, wenn der Alltag beide einholt. Dann hat der..bei ihr nichts mehr zu lachen..
(ok, bissl boshaft jetzt..*g*)

lG
viel Spass hier
Susanne

Bearbeiten/Löschen    


Anna Karenina
Hobbydichter
Registriert: Nov 2003

Werke: 1
Kommentare: 1
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Anna Karenina eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Susanne,
danke f├╝r Deinen Willkommensgru├č und auch f├╝r Deine Kritik. Je ├Âfter ich das Gedicht lese, desto weniger gef├Ąllt es mir. Deshalb freut es mich, dass man wenigstens wei├č, was ich damit sagen wollte.
Liebe Gr├╝├če, Anna

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hallo,

mir geht es oft so, da├č ich etwas an einem Tag schreibe. Mein Gef├╝hl (wenn es authentisch ist)und Tage sp├Ąter, oder manches sogar ein Jahr sp├Ąter, empfinde ich es ganz anders.
Naja, geht mir auch hier bei anderen so. An einem Tag ber├╝hrt es mich nicht, oder ich kann einfach nichts drin erkennen, an anderem..eher. Manchmal nehme ich mir die Zeit, mit einem Kommentar abzuwarten.

Hier, in dieser Rubrik, da gehe ich oft, meist, nicht nach der Form, sondern nach dem, was der Verfasser sagen will.

Ich w├╝nsche Dir einen sch├Ânen Tag
lG
Susanne

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!