Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5471
Themen:   93004
Momentan online:
339 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Anonymus
Ich empfinde nichts beim Verkehr
Eingestellt am 11. 04. 2006 09:39


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Anonymous
Unbekannter Verfasser
Registriert: irgendwann

Ich sag‘ es ehrlich: beim Verkehr
empfinde ich rein gar nichts mehr.
Ich lass‘ ihn einfach kommen, gehen,
ich will von ihm nichts hören, sehen.

Ich sag mir immer: Einerlei,
was kommt, das geht auch stets – vorbei.
Was röhrt, wird doch erschlafft einst schweigen,
was quietscht und schreit, sich stille zeigen.

Ich find‘ zwar das GelĂ€rm-Gebrumm,
das schrille, laute Kreischen dumm.
Und wabern stinkend nicht die Gase
aus allen Rohren beim Gerase?

Doch ich, ich mach‘ die Schotten dicht
und halte aus, wie’s will die Pflicht.
Dabei trĂ€um‘ ich von jener Zone,
in der er mich komplett verschone.

Solange ich noch trÀumen kann,
ist am Verkehr fĂŒr mich nichts dran.
Ich lass‘ ihn einfach kommen, gehen,
ich will von ihm nichts hören, sehen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Seelenblume
Guest
Registriert: Not Yet

na dann ist er ja sowieso nicht da

Bearbeiten/Löschen    


Anonymous
Unbekannter Verfasser
Registriert: irgendwann

ist nicht da...

Liebe Seelenblume, hast du meinen "Verkehr" wirklich vor Augen? Ich zweifle.

A.

Bearbeiten/Löschen    


ENachtigall
Foren-Redakteur
???

Registriert: Nov 2005

Werke: 209
Kommentare: 4065
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ENachtigall eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Ich verstehÂŽs auch erst jetzt...

Das ist natĂŒrlich raffiniert, wie Du hier mit der Zweideutigkeit spielst. Interessant zu sehen, wie sehr man in der sexuellen Lesart "hĂ€ngenbleibt" und sie als die "gemeinte" annimmt. Wirklich gut gemacht - so gesehen. WĂŒrde hervorragend in "Experimentelles" passen.

Gruß

Elke
__________________
Wer Spuren sucht, wird Wege finden.

Bearbeiten/Löschen    


Seelenblume
Guest
Registriert: Not Yet

ja es ist clever

zweifel hin und zweifle her, aber zweifle..

liebe grĂŒĂŸe fĂŒr dich, cleverer A.

Bearbeiten/Löschen    


Anonymous
Unbekannter Verfasser
Registriert: irgendwann

Liebe Nachtigall, liebe Seelenblume,

nach der ersten Reaktion nahm ich schon an, ich hÀtte einen - literarischen - "Verkehrsunfall" produziert. Jetzt bin ich erleichtert, die "VerkehrsaufsichtskrÀfte" konnten keine grundsÀtzlichen Regelwidrigkeiten entdecken. Nur ein gleichzeitiges Fahren in zwei Spuren...

LG

A.

Bearbeiten/Löschen    


Seelenblume
Guest
Registriert: Not Yet

liebe(r)
sei unbesorgt. der verkehr lÀuft wie geschmiert.
lieben gruß.

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Anonymus Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!