Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92238
Momentan online:
580 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
Ich hasse meinen PC
Eingestellt am 25. 07. 2006 18:21


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
sebibvb
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jul 2006

Werke: 2
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um sebibvb eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich brauche keine Feinde - ich habe einen Computer (Windows kam, sah und versagte)

Ich mu├č euch etwas gestehenÔÇŽobwohl, was hei├čt gestehen? Schlie├člich habe ich nie ein Geheimnis daraus gemacht: ICH HASSE MEINEN COMPUTER
Woran das liegt? Nun ja es ist wohl die Summe all der Streiche die mir dieser verdammte Kasten spielt. \"Jaja von wegen streiche spielen\", sagt ihr jetzt, \"das sind doch nur ein paar Schaltplatten im Plastikgeh├Ąuse\". Ich versichere euch aber so ein PC hat in irgendeiner Art ein Bewusstsein (ich m├Âchte nicht so weit gehen zu behaupten er habe ein Seele denn die verteilt nur der liebe Gott und in solch hohen Stand m├Âchten wir den Ausbeuter, Kapitalisten und Sackgesicht Nr. 1 - unter den nicht-Schlackern - , Bill Gates, ja bei Leibe nicht erheben). oder habt ihr euch noch nie gefragt wieso euer Computer immer dann abst├╝rzt wenn ihr lange nicht gespeichert habt (passiert immer wenn man Beh├Ârdenschreiben oder Steuererkl├Ąrung am PC schreibt), warum er immer Ewigkeiten zum hochfahren oder Dateien ├Âffnen braucht, wenn man es gerade eilig hat, oder wieso er einem immer dann anzeigt, da├č die Druckerpatrone leer ist wenn man dringend etwas drucken m├╝├čte es aber ums verrecken nicht m├Âglich ist auf die schnelle noch mal eine neue zu besorgen (passiert bevorzugt samstags, sp├Ąter Nachmittag an verl├Ąngerten Wochenenden)??? Ich sage euch DAS SIND KEINE ZUF├äLLE.

Trotzdem helfen Computer uns - ein Mensch kann heute mit einem Computer in wenigen Minuten so viele Fehler machen wie es 100 Menschen alleine nicht in einem ganzen Jahr schaffen w├╝rden. Internetsuchmaschinen zum Beispiel - ich finde mit google wirklich alles.....au├čer das was ich suche (auch schon mal wegen Physikhausaufgaben gegoogelt und pl├Âtzlich 500 Hektar Land in Burkina Faso gekauft - mit einem einzigen Mausklick?!?) ├╝berhaupt bietet das Internet Millionen antworten auf fragen die niemals gestellt wurden (oder will wirklich jemand wissen wie viele Speichen ein Chinese durchschnittlich innerhalb von 5 Jahren an seinem rad ersetzen muss - es sind ├╝brigens 12 - , oder wie viele Teebeutel jedes Jahr in Indien zum d├╝ngen recycelt werden - wer`s wissen will: es sind ca. 2,1milliarden - au├čerdem h├Ârt man ger├╝chteweise da├č es sogar Sch***e-Hompages geben soll <<<ein starkes Argument f├╝r meine Meinung oder???).

Wieso konnte der Computer dann so ungehindert die Weltherrschaft an sich rei├čen? Nun, Computer sind zwar d├Ąmlich, aber irgendwie auch ├╝berragend. Man k├Ânnte sogar sagen, da├č Computer die kl├╝gsten Idioten sind die es gibt. Schlie├člich kennt so ein PC nur 1`en und 0`en - das hei├čt bei genauer Betrachtung kann ein PC nicht mal bis 2 z├Ąhlen.....das aber daf├╝r verdammt schnell.

Vielleicht liegt es ja aber einfach auch an mir da├č ich mit meinem Computer nicht Freund werde - angeblich sollen ja ├╝ber 90% der Fehler vor der Tastatur sitzen. Gut ich gebe zu wenn mir jemand was von 64 Bit erz├Ąhlt denk ich als erstes an Werbespots mit der DFB-elf aber es kann doch auch nicht menschlich sein wenn man an die Lobeshymnen glaubt die PC-Freaks auf diesen Kasten singen:
\"Computer machen keine Fehler\" (wie alles was nicht denken kann)
\"PCs sind die genialste Erfindung\" (menschlicher Faulheit, oder was?? KOPFRECHNEN Freunde!!!)
\"PCs k├Ânnen alles\" (mich k├Ânnen sie kreuzweise)
Oder: \"Computer sind nur so intelligent wie der der davor sitzt\" (OKAY aber ich hab immerhin SELBST gemerkt da├č der PC nicht schneller wurde nachdem ich die Festplatte tiefer gelegt hatte)

Als ich noch weniger Ahnung von Computern hatte als heute (ja das geht wirklich) und in der schule zum ersten mal Informatik auf dem Stundenplan stand entschlo├č ich mich zu einem Experiment (schlie├člich hatte uns der Lehrer ja im unterricht ├╝ber die Geschwindigkeitsvorz├╝ge eins 486`ers gegen├╝ber einem 386`ers erkl├Ąrt - hier wurde dann offensichtlich da├č ich nicht das geringste im unterricht kapiert hatte), ich ging w├Ąhrend der pause in den Computerraum (Zimmer 409) und warf 2 Computer aus dem Fenster - nun was soll ich sagen, der Lehrer hatte recht, der 486`er war tats├Ąchlich schneller auf dem Schulhof als das ├Ąltere Modell.

Manche Computer kosten ein Verm├Âgen........meiner kostet mich den Verstand, und es ist wirklich nicht gut f├╝r das Selbstbewusstsein wenn man st├Ąndig von so einem DING in den Wahnsinn getrieben wird. Wenn er wenigstens bestechlich w├Ąre...- aber nein er reagiert nicht mal auf Anwendung von Gewalt oder Drohungen jeder art (du bekommst nur noch ├ľkostrom, ich tausch dich gegen `nen Apple ein, oder ich wei├č wo du wohnst). Ja ich bin psychisch und physisch am Ende, ich bei├če in die Tastatur und schlage mit dem Kopf gegen den Monitor w├Ąhrend ich das hier schreibe, meine Augen langsam anschwellen und blutunterlaufen aus meinem Sch├Ądel hervorquellen. Und mit letzter kraft vor meinem 2139`sten Herzinfarkt (Moment mal genauso oft hab ich doch am PC......) sage ich noch:
EDV - ENDE DER VERNUNFT

(bevor jemand fragt warum ich denn im Internet surfe, wo ich doch diese Computer so sehr hasse - und ich hasse sie wirklich -, ich tue die auf Anraten meines Therapeuten, wer`s genau wissen will Prof.Dr.McIntosh - soll eine Kapazit├Ąt auf seinem Gebiet sein)

In tiefstem Ha├č euer sebibvb

PS: wenn ich diesen verdammten Wi**er erwische, der mich immer aus der Internetleitung schmei├čt.....gnade ihm Gott!!!

__________________
Aber eins das bleib bestehn, Borussia Dortmund wird nie untergehn

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Marius Speermann
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jul 2005

Werke: 51
Kommentare: 464
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Marius Speermann eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Zuerst mal herzlich willkommen auf der Leselupe. Nun zu Deinem Text: damit habe ich ein Problem. Er ist zu sehr geh├Ąssig, als dass er lustig wird. Auch sind da relativ viele abgedroschenen Klischees drin, die nicht neu sind, nicht ├╝berraschen und damit auch nicht den humoristischen Effekt liefern.

Auch zeugen die gern im ├ťberfluss angewandten Ausrufe- oder Fragezeichen nicht von gutem Stil, genauso wie die fleissige Anwendung von Grossbuchstaben (was ja im Internet wie Schreien klingt). Wenn der Text das nicht selbst hervorruft ohne diese "Hilfsmittel", dann fehlt dem Text was.

Weiters sind die Verwendung von Kraftw├Ârtern wie Sch**e oder Wi**er oder Klammern in guten Texten und der Form wie Du sie verwendest meistens Zeichen von Hilflosigkeit des Autors. Entweder konsequent und ausgeschrieben (├á la Charles Bukowski) als Stilelement haben oder weglassen und die feinere Klinge entdecken.

Interessanter w├Ąre es gewesen, wenn Du schriebest, wie sehr Du Deinen Computer liebst, und dabei aber genau die erw├Ąhnten Probleme als Gr├╝nde daf├╝r (statt dagegen) angibst. Oder es vielleicht aus einer andere Perspektive bringst und Deinen Computer mit einer Katze, Krokodil oder sonstigem Haustierchen vergleichst.

Ebenso ist die Technik der Selbstironie bei solchen Texten immer gut. Nicht der Computer ist dumm, sondern eigentlich der User - in diesem Fall Du selbst. Wenn Du das den Leser in Deinem Text augenzwinkernd erkennen lassen kannst, dann ist es gut.

Wie gesagt, lass Dich durch diese Kritik nicht entmutigen, Du bist ja hierher gekommen, um dazuzulernen und Feedback von Leuten zu kriegen, die mit ├Ąhnliche schriftstellerischen Problemen k├Ąmpfen.

Marius


__________________
Wie man einen humoristischen Text schreibt: Humor f├╝r Deppen.Mehr auf MarioHerger.at

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Humor und Satire Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!