Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
328 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Ich müsste, ich könnte, ich sollte, ich werde dich lieben
Eingestellt am 17. 09. 2006 19:45


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Franka
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Feb 2006

Werke: 208
Kommentare: 2386
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Franka eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich müsste, ich könnte, ich sollte, ich werde dich lieben



wir kennen uns schon länger

früher habe ich dir Feuer unter dem Hintern gemacht
und mir daran nicht nur die Finger verbrannt
manche Durststrecke und auch manche Männer
haben wir uns schön gesoffen
und der Kater legte sich immer um meinen Hals

wir sind nie reich geworden
und haben doch so manchen Schatz gehoben

einmal habe ich dir den Wein mit Schlaftabletten gestreckt
als du fast daran krepiert wärst
schwor ich dir bedingungslose Liebe
doch was verspricht man nicht alles im Suff
deine Rache hinterließ Spuren
und senkte die Arbeitslosigkeit unter den Ärzten

wir überschritten Grenzen
meine und die der anderen
steuerten unsere Züge über endlose Nebenstecken
hielten auf noch nicht gebauten Bahnhöfen
und konnten nicht verhindern
dass die Falschen zu früh ausstiegen

nun bist du & bin ich
sind wir in die Jahre gekommen
tragen unsere Wunden wie Trophäen
hören dabei wie der Kalk leise rieselt
und der Spiegel mit uns Klartext spricht

wir kennen uns schon länger
mein Leben & Ich

ich wünsche uns trotzdem
oder gerade deshalb
dass unser Zug nicht vor dem Ende entgleist


Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


druckfehler
Guest
Registriert: Not Yet

hallo,

finde die idee ganz schön, allerdings verdirbt das frühe "mein leben & ich" das gedicht schon fast, hebt halt die spannung auf. dadurch, dass du es so schilderst, als seien es wirklich 2 personen, würde ich den leser bis zum ende im zweifel lassen, worum es genau geht, dann gibts vielleicht ein kleines aha erlebnis

Bearbeiten/Löschen    


Franka
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Feb 2006

Werke: 208
Kommentare: 2386
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Franka eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke,
habe deinen Vorschlag sofort aufgegriffen.

LG Franka

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!