Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92200
Momentan online:
359 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Ich pfeife mir die Pfunde weg
Eingestellt am 04. 06. 2003 16:41


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Inge Anna
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich pfeife mir die Pfunde weg

Ich pfeife mir die Pfunde weg -
fürwahr, kein leichtes Spiel;
Gut-Hollz-Marie aus Hohenheck,
vom Kegelclub "Mobil",
hat was Besond'res ausprobiert,
mir stolz erklärt, wie's funktioniert.

Sie hat dem Speck ein Bein gestellt
und brachte ihn zu Fall;
schlank ist sie nun - und dies gefällt
sehr ihrem Herrn Gemahl.
Der küsst sie heiß, wie einst im Mai -
Marie verdankt's der Pfeiferei.

Vorgestern ging ich an den Start,
saß mit gespitztem Mund,
sanft wedelnd mit der Speisekart',
im "Café Rosamund".
Dort nehm' ich oft das Frühstück ein -
man fragte mich: "Was darf es sein?"

Drauf pfiff ich laut den Hunger fort,
trank nur ein Tässchen Tee;
kein Schinkenbrot - auch kein Stück Tort',
tat es auch noch so weh.
Ich pfiff aus "Zar und Zimmermann"
den "Holzschuhtanz" und ging sodann.

Vor jeder Mahlzeit pfeife ich
'nen langen Opernpart
und meine Esslust mäßigt sich -
ich pfeife mich in Fahrt;
wenn ausgetrocknet mir der Mund,
bin ich gesättigt, bleib' gesund.

Soeben traf aus Hohenheck,
ein Briefchen bei mir ein;
grad pfiff ich meinen Kohldampf weg,
diesmal mit "Hänschen klein".
Ich las und fasse es noch kaum:
Marie pfeift jetzt sogar im Traum.
__________________
Die über Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe Inge-Anna,
also, wenn Deine Protagonistin Opern-Arien pfeift, dann ist es kein Wunder, daß sie schlank wird und auch bleibt.
Die Sache ist gar nicht so einfach, und man muß sehr musikalisch sein
Aber man nimmt dabei ab, denn die "Einstudierung" der Melodien nimmt sehr viel Zeit in Anspruch - da vergeht einem der Gedanke ans Essen
Einen sehr schönen Gedanken hast Du hier so exzellent verdichtet - Gratulation!!!


Bald...

Ich pfeif' den "Rosenkavalier"
und Arien von Puccini,
und bald geh' ich - ich sag es Dir -
ganz ungeniert im Mini.
Denn meine Maße sind perfekt,
die Schönheit inbegriffen,
weil mir das Essen nicht mehr schmeckt -
ich hab' es mir verpfiffen

Wünsche Dir einen schönen und
pfiffigen Tag und sende ganz
liebe Grüße

Bearbeiten/Löschen    


Inge Anna
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Ich pfeife mir die Kilos weg

Liebes, schlankes Klopfstöckchen,
habe soeben beim Abendbrot tüchtig zugelangt und auf das Pfeifen gepfoffen. Pfeifendackel! Morgen labe ich wieder abstinunt und rudezeire auf ??? Pfund.
Hab bitte Nachsicht - ich bin heut' abend etwas albern - aber rundum mollig.
Ganz lieb grüßt Dich
Inge Anna
__________________
Die über Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen    


B.Wahr
???
Registriert: Dec 2001

Werke: 188
Kommentare: 1661
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Inge Anna,

ich hab zwar das Kilo-Problem weniger, aber ich pfeif auch drauf...

Dein Gedicht aber finde ich pfundig und pfiffig!

Weiter so!

LG
B.Wahr

Bearbeiten/Löschen    


Petra
Autorenanwärter
Registriert: Dec 2000

Werke: 19
Kommentare: 66
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Petra eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Inge Anna,



ganz schön verpfiffen, so ´ne pfiffige Idee.
Da wird mir fürwahr ganz verpfoffen zumute!

Viele - positiv verpfiffene - Grüße.
Petra

P.S. Dass Du Dich nur nicht mal verpfeifst!

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
*lach*

und ich..
ich pfeif drauf!
Mir sind Pfunde egal.
Ok, bei Kilos..da red ma weiter

lG
Gute Nacht Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!