Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
139 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Ich regne.
Eingestellt am 23. 04. 2004 13:54


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
mareldiabolo
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Dec 2003

Werke: 10
Kommentare: 4
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um mareldiabolo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Wie ich aus nicht allen Wolken falle

Wie ich aus nicht allen Wolken falle

In 1.000 kleinen Tropfen falle ich funkelnd und spritzend vom Himmel.
Ich f├╝hle mich wohl in diesem Zustand. Irgendwie spritzig und frisch. Keine Ahnung, wie ich das geworden bin, was ich bin. Keine Ahnung, wie viel von mir noch runterkommen wird und wie viel bereits unten ist. So etwas ist mir ja auch noch nie passiert.

In 1.000 kleinen Tropfen falle ich funkelnd und spritzend vom Himmel.
W├Ąhrend ich mit Affenzahn nach unten st├╝rze, sehe ich die Welt aus den verschiedensten Blickwinkeln an mir vorbeizischen. Gleichzeitig sehe ich mich, wie ich da in gro├čen Tropfen aus den Wolken falle. Komisch anzusehen. Aber ich sehe gut aus. So gefalle ich mir. Ich wirke rein und sauber.

In 1.000 kleinen Tropfen falle ich funkelnd und spritzend vom Himmel.
So fliege ich dann auch eine Weile vor mich hin und lasse alles geschehen – angenehm schwerelos – als ich bemerke, dass Tropfen von mir pl├Âtzlich hektisch werden und panisch versuchen, senkrecht nach oben zu streben. Ich riskiere weitere Blicke nach unten und: HIIILFEEEE! Mein Flug sollte in wenigen Momen...

W├Ąhrend ich eben noch in 1.000 kleinen Tropfen funkelnd und spritzend vom Himmel fiel, verteile ich mich nun auf den Gehwegplatten, die meinen Fall gestoppt haben. Ich zerbarst in 10.000e Bruchst├╝cke meines vormals Ganzen, in ein ganzes Heer meiner selbst und verteile mich schleunigst in den Ritzen zwischen den Gehwegplatten.

Als ich mich gerade aufmache, die Kanalisation meiner Stadt zu fluten, klingelt ein Wecker und ich bin im urspr├╝nglichen Aggregatzustand wieder Eins, wieder wach.
__________________
Back to the Spa├č an der Freude ...

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Monfou Nouveau
???
Registriert: Aug 2003

Werke: 2
Kommentare: 497
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Monfou Nouveau eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Back to the Spa├č,

ja eine traumhafte, kleine Fantasie, mareldiabolo: Einmal als ein Haufen Regentropfen niederzufallen. Der zweite Abschnitt gef├Ąllt mir besonders, weil die Regentropfen, bzw. der Held, sich gef├Ąllt als Regentropfen. Ja, so geht das, Traum f├╝r Traum.

Der Ton vor allem im zweiten Abschnitt hat etwas Lockeres-Selbstironisches, sehr passend. Die refrainhafte Wiederholung der ersten Zeile ist auch gelungen.

Ein paar Kleinigkeiten w├Ąren zu ├╝berlegen, tausend statt 1.000 ist treffender, da du ja nicht eine exakte Menge meinst und da kann man die Zahl ruhig ausschreiben. Vielleicht mal den Titel ├╝ber den Text wiederholen, am besten ohne Punkt. Hier und da noch ein kleiner Schliff und der Text ist wirklich sch├Ân spritzig, witzig, eine gro├če regnerische ├ťberraschung.

Beste Gr├╝├če
Monfou
PS: Nachdem ich deinen Text gelesen hatte, fand ich den Titel okay. Ich mutma├če aber, dass dein Titel nicht so witzig r├╝berkommt wie deine Textidee. Vielleicht l├Ąsst sich da bei Gelegenheit was finden, in Sachen Titel, das neugieriger auf den Text macht.

Bearbeiten/Löschen    


mareldiabolo
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Dec 2003

Werke: 10
Kommentare: 4
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um mareldiabolo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Danke und Stimmt

Hy Monfou,
danke f├╝r Deine Kritik. Die Zahl als Wort zu schreiben, ist ein guter Hinweis, weil unbestimmter.

Mit der ├ťberschrift bin ich pers├Ânlich zufrieden. Aber sicher ist es m├Âglich, dass man hinter ihm nicht unbedingt diesen Text vermutet. H├Ąttest Du denn einen alternativen Vorschlag? Kann man das jetzt noch ├Ąndern?

Danke und mit freundlichsten Gr├╝├čen
Martin
__________________
Back to the Spa├č an der Freude ...

Bearbeiten/Löschen    


IKT
Guest
Registriert: Not Yet

Hi mareldiabolo, dass ist eine echt witzige-spritzige Angelegenheit, Dein Traum vom Nass!
Den einzige Punkt den ich auch ├Ąndern w├╝rde, hat Monfou schon genannt (1000 = tausend).
Anderer Titel? Nicht unbedingt.
Ein Vorschlag: "Aus allen Wolken gefallen", aber Du f├Ąllst ja eigentlich nur aus einer...
LG IKT

Bearbeiten/Löschen    


mareldiabolo
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Dec 2003

Werke: 10
Kommentare: 4
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um mareldiabolo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hy IKT,
ich habe mich jetzt f├╝r die Titelalterative: "Ich falle aus nicht allen Wolken falle" entschieden. Ich denke, der ist besser.
Ansonsten danke f├╝r den Kommentar.

Sonniges und mehr vom Leben

Martin
__________________
Back to the Spa├č an der Freude ...

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Kurzprosa Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!