Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
98 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Ich täume nicht mehr
Eingestellt am 16. 06. 2003 11:14


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
GerdaHaeusler
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 32
Kommentare: 75
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um GerdaHaeusler eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil



Ich träume nicht mehr.

Ich träume nicht mehr,
seit Du nicht mehr bei mir bist.
Du fehlst mir so sehr,
nie habe ich jemanden so vermisst.

Ich träume nicht mehr,
meine Gedanken funktionieren nur noch,
mein Herz ist so leer,
und meine Seele ein schwarzes Loch.

Ich träume nicht mehr,
es würde mich doch nur quälen,
Dich gibt es nicht mehr,
wem sollte ich meine Träume erzählen?
__________________
Jedes Bild ist nur so bunt,wie die Farben, an die sein Maler sich wagt

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


silverbird
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2003

Werke: 35
Kommentare: 251
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um silverbird eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

traurig und resigniert tönt dein Gedicht. Ich kann dir nachfühlen, wie dir zumute ist. Ich wünsch dir bald wieder einen lieben Menschen, dem du deine Träume erzählen kannst.
silverbird
__________________
es gibt immer Lichter in der Nacht, auch wenn die Augen sie erfinden müssen.
John Steinbeck

Bearbeiten/Löschen    


GerdaHaeusler
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 32
Kommentare: 75
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um GerdaHaeusler eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo silverbird,
so traurig und resigniert wie es sich anhören mag, bin ich nicht mehr.Ich habe dieses Gedicht nur in Erinnerung an eine sehr traurige Zeit geschrieben.
Jeder hat wohl im Leben mal traurige und mal fröhliche Zeiten. Und ohne Wolken wüsste man ja auch die Sonne nicht zu schätzen.
Vielen Dank für Deinen lieben Wunsch. gott sei Dank kann ich ja nun einen Teil meiner Träume den nette Menschen in der Leselupe erzählen.
Ganz liebe Grüße

Gerda
__________________
Jedes Bild ist nur so bunt,wie die Farben, an die sein Maler sich wagt

Bearbeiten/Löschen    


GerdaHaeusler
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 32
Kommentare: 75
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um GerdaHaeusler eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo silverbird,
so traurig und resigniert wie es sich anhören mag, bin ich nicht mehr.Ich habe dieses Gedicht nur in Erinnerung an eine sehr traurige Zeit geschrieben.
Jeder hat wohl im Leben mal traurige und mal fröhliche Zeiten. Und ohne Wolken wüsste man ja auch die Sonne nicht zu schätzen.
Vielen Dank für Deinen lieben Wunsch. Gott sei Dank kann ich ja nun einen Teil meiner Träume den netten Menschen in der Leselupe erzählen.
Ganz liebe Grüße

Gerda
__________________
Jedes Bild ist nur so bunt,wie die Farben, an die sein Maler sich wagt

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!