Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92231
Momentan online:
381 Gäste und 20 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Ich war serviert
Eingestellt am 23. 04. 2004 14:44


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


Ich war serviert


Auf dem Tablett
angerichtet
hĂĽbsch dekoriert
häppchenweise
mundgerecht
und
mein schönes Herz
Petit Four
mit einem Haps
verschlungen
(rĂĽlps)
Nichts mehr ĂĽbrig
ausser Haut und Knochen.

Dann
wurde abserviert.







(danke allen in der Werkstatt)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


MH
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2004

Werke: 3
Kommentare: 319
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hallo stoffel,

ich bin mir sicher, dass der schluss

Dann
wurd ich re-serviert.

für dich essentiell ist in diesem gedicht, dennoch möchte ich mir dezent die anmerkung erlauben, dass ich es ohne diese zeilen noch etwas besser finden würde.

mfgMH

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
guten Morgen,

ja, war wohl doch kein so guter Einfall.
Es sollte zweideutig sein.
Vielleicht kann ich dennnoch, wie ichs mal hatte..

"Das
wurd dann abserviert" ?

Danke vielmals
lG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


Harald
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe Stoffel!

„Es sollte zweideutig sein“, sagst Du.

Zweideutig ist es ganz sicher. Ich verstehe auch Dein BemĂĽhen um einen starken, anschaulichen Schluss. Anschaulich ist er auch, besonders aufgrund der vorangegangenen Worte:

„mein schönes Herz
Petit Four
mit einem Haps
verschlungen
(rülps)“

Das abschlieĂźende:

„Dann
wurd ich re-serviert“

weckt in Lesern wie mir eine geradezu bildliche Assoziation, die aber in der visuellen Vorstellung (ich neige leider dazu) Ăśbelkeit hervorruft.

Das kann aber – glaube ich – doch nicht die Grundabsicht Deines, wie ich finde, sonst sehr interessanten Gedichtes sein?! Könntest Du Dir vorstellen:

Dann
wurd´ ich kon-serviert.

Konserviert bedeutet „Haltbar gemacht“, „eingefroren“, „aufbewahrt“ – würde dieser Sinn die gewünschte Aussage treffen?

Oder – ganz einfach bezogen auf „Nichts mehr übrig außer Haut und Knochen“:

Dann
wurd´ ich ab-serviert ?

Du siehst, ich bemühe mich, Dein schönes Gedicht für jene zu erhalten, denen so leicht übel wird, wie mir.

Herzliche GrĂĽĂźe
Harald

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Harald Gutster,

ich hoffe, Du hast Dich von der leichten Ăśberlkeit wieder erholt?
*besorgtschau*
Nein, DAS ist sicher nicht mein Begehr, andren dies anzutun*smile*

Ich hatte auch "ab-serviert" als Alternative schon. Dachte, es hier auch schon geändert zu haben, nachdem ich MHs Kommentar las. *grübel*
Denn ich bekomme ja doch von MH immer sehr gute Tipps.
Dann auf ein Neues. Habe also "abserviert" wieder draus gemacht.
"kon-serviert" wäre ein gutes für ein neues Gedicht? Aber in diesem Fall is nüscht mehr da zum Konservieren

Ich danke Dir recht herzlich
lG
Stoffel

(bei Unwohlsein rät Dr.Stoffel zu Umckaloabo)

Bearbeiten/Löschen    


IKT
Guest
Registriert: Not Yet

..."abserviert"! Gelungener SchluĂź.
(Für mich ganz persönlich eins Deiner besten Werke.)
LG Iris

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
liebe IKT,

freut mich besonders...
naja..wobei..

eines meiner besten? Nun,vielleicht auch das schmerzvollste.

Ich danke Dir
lG
Susanne

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur fĂĽr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
ZurĂĽck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!