Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
76 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Ich warte
Eingestellt am 17. 06. 2006 13:37


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Meral Vurgun
Routinierter Autor
Registriert: Dec 2004

Werke: 141
Kommentare: 1012
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Meral Vurgun eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Ich warte



in deinem blauen L├Ącheln richtet sich der St├Ąnder ein
h├Ąnge mein Herz ├╝ber ihn und
lass es wie eine Seidenkordel an dem Rosenzweig baumeln
werde mir Erhoffter und Erhoffen
komme in meine Welt mit deinen Worten
die wie die Sonne den Horizont zerreissen

was ist die Ferne, die du aussprichst?
denk an die Leute, die Brust an Brust schlafen
und nicht zueinander kommen k├Ânnen
lass deine Lippen
lass sie wie der Rotwein in meinen Mund

ich habe deine Strahlen ins Herz genommen
in mir wurde das Schweigen mit Sonne aufgef├╝llt
ach! sage ich ach!
wie j├Ąmmerlich ist das Leben?
ich habe Angst wie ein geliehenes Blatt
in der Erde erklingt Geschrei
die Strassen dieser Stadt dunkel, pechschwarz
Liebster, schick mir eine Handvoll Sonne
ich warte...





__________________
Wir m├╝ssen lieben, bevor es zu sp├Ąt ist.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

eine feinf├╝hlige seele zittert.
das leben ist voll ungewissheit, angst und h├Ąrte.
wie kann man den schatz, den man in seinem herzen tr├Ągt,
vor schaden sch├╝tzen?
wir zittern oft bei dem gedanken an morgen.
die hoffnung ist manchmal d├╝nn wie feines glas,
vibriert auf dem tisch, wo wir von den sehns├╝chten essen.

um die sch├Ątze zu h├╝ten, die wir haben, m├╝ssen wir sie
erst erkennen.

danke f├╝r das sehr feine gedicht, meral.

bon.

Bearbeiten/Löschen    


Meral Vurgun
Routinierter Autor
Registriert: Dec 2004

Werke: 141
Kommentare: 1012
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Meral Vurgun eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Meine Seele macht mir oft Grundlos und Scmerzlos Weh.
Den Schatz will ich vor allen b├Âsen Blicken sch├╝tzen.
In meinem verr├╝ckte seidigen Herz.

Danke f├╝r deine sch├Âne Antwort Bon.

Dir einen Lieben Gruss.


__________________
Wir m├╝ssen lieben, bevor es zu sp├Ąt ist.

Bearbeiten/Löschen    


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hallo meral,

in den ersten worten irritierte mich dein gedicht, doch dann verstand ich und ich f├╝hlte schmerz und angst.
sehr zart und liebend, wie ein seidenkokon mit wertvollem inhalt.
@meral und bon,
im grunde schickt es sich nicht , sich in so eine zarte kommunikation einzuklinken. da ihr aber ├Âffentlich schreibt, erlaube ich mir den hinweis das eure kommentare, jeder f├╝r sich und auch zusammen, schon wie wundervolle poesie klingen.
macht was draus.

herzlichst heike
__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, k├╝hle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


Meral Vurgun
Routinierter Autor
Registriert: Dec 2004

Werke: 141
Kommentare: 1012
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Meral Vurgun eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

O Heike,

ich wusste nicht, was dir schreiben sollte.
Ich weiss immer noch nicht.
Entschuldige mich.

Ich danke dir f├╝r deine sch├Âne Antwort und das Lesen.

Lieben Gruss.


__________________
Wir m├╝ssen lieben, bevor es zu sp├Ąt ist.

Bearbeiten/Löschen    


casy01
Guest
Registriert: Not Yet

mit klopfenden Herzen und wunder- und voller Seele gelesen

alles was ich dazu sagen kann

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!