Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92255
Momentan online:
289 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Ich will, daß Du mich liebst
Eingestellt am 03. 03. 2002 21:37


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
SadDee
Möchtegern-Schreiber
Registriert: Feb 2002

Werke: 7
Kommentare: 4
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

gesehen, gesprochen, geredet, geküsst,
gefühlt wie sehr mein herz dich vermisst,
wenn du nicht in greifbarer nähe bist.
weißt du wie es so zu leben ist?

gekichert, geweint, gelacht
was hast du bloß aus mir gemacht?
du hast mich nur zum weinen gebracht.

dabei will ich nur eines

ICH WILL DICH
und dass Du mir nur eines gibst.

Ich will dass du mich liebst!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


willow
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Dee,

dein Gedicht gefällt mir wirklich gut. Während du im ersten Teil noch ein rasantes Tempo vorgibst, endet es abrupt mit der Einforderung von etwas, worauf niemand einen Anspruch hat. Irgendwie merkwürdig, auf welch absurde Gedanken man kommt, wenn das eigene Herz gebrochen, wenn die Zurückweisung schmerzt. Es ist wie der Ausruf eines Kindes nach Schokoladeneis, eigentlich sehr verständlich und trotzdem manchmal leider unmöglich.

Lieber Gruß,

willow

Bearbeiten/Löschen    


SadDee
Möchtegern-Schreiber
Registriert: Feb 2002

Werke: 7
Kommentare: 4
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Danke Willow,

Du bist der erste, der auf meine Gedichte geantwortet hat.
Es ist momentan echt nicht einfach .... aber Du kennst das sicher ja. Trotzdem vielen Dank für Deine Post.

Alles liebe

Dee

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!