Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
455 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Idealismus
Eingestellt am 12. 06. 2006 22:40


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
sporett
???
Registriert: Jun 2006

Werke: 19
Kommentare: 20
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um sporett eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich wäre gerne richtig,
auf der richtigen Seite,
in der richtigen Partei,
in der richtigen Wohnung,
mit dem richtigen Tier,
ich hätte gerne richtige Ansichten,
und richtige Gedanken,
richtige Intelligenz,
richtigen Respekt,
richtiges Verständnis,
richtige Toleranz,
richtige Treue,
richtige Liebe.

Das Huhn bleibt Huhn,
das Ei bleibt Ei
und ich nur Mensch.
__________________
Zweifele nicht an dem der dir sagt er hat Angst, aber hab Angst vor dem der dir sagt, er kenne keine Zweifel. E.Fried

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


sporett
???
Registriert: Jun 2006

Werke: 19
Kommentare: 20
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um sporett eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Forum, über Antworten, Kritik, Bewertungen oder auch ein Feedback würde ich mich sehr freuen....deswegen bin ich hier....
__________________
Zweifele nicht an dem der dir sagt er hat Angst, aber hab Angst vor dem der dir sagt, er kenne keine Zweifel. E.Fried

Bearbeiten/Löschen    


ENachtigall
Foren-Redakteur
???

Registriert: Nov 2005

Werke: 209
Kommentare: 4053
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ENachtigall eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hallo sporett, willkommen in der LL

im richtigen Forum?...hast Du den Text unter "Experimentelles" eingestellt, weil Du nicht sicher bist, ob Du ihn noch verändern (mit Inhalt oder Form experimentieren) möchtest? Ich fände ihn passender im Forum "Ungereimtes".

Ansonsten sehe ich eine Aufzählung. Das lyrische Ich will richtig/angepaßt(, um anerkannt zu) sein. Die Schlußzeile entschuldigt die Unvollkommenheit mit dem Menschsein.
Mich stört eigentlich das Bild vom Huhn und dem Ei, weil es so viele Denkansätze über deren spezielle Abhängigkeiten von einander gibt, dass Dein vermutlich gemeintes "jeder nach seiner Natur" dadurch verzerrt wirkt.

Viele richtig nette Grüße
Elke
__________________
Wer Spuren sucht, wird Wege finden.

Bearbeiten/Löschen    


ENachtigall
Foren-Redakteur
???

Registriert: Nov 2005

Werke: 209
Kommentare: 4053
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ENachtigall eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
P.S.

sorry, ich vergaß die Verknüpfung der beiden Textelemente durch den rafiniert gewählten Titel zu erwähnen, der dem Ganzen erst den Sinn gibt: Idealismus ist was anderes.

Bearbeiten/Löschen    


sporett
???
Registriert: Jun 2006

Werke: 19
Kommentare: 20
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um sporett eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich verfolge mit dem Gedicht keine wissentschaftlichen Aussagen...wichtig ist nur, dass Huhn, vielleicht mit der gedanklichen Verknüpfung "dumm" und das Ei, als unverändertes Ganzes, immer dagewesenes Produkt der Schöpfung, der Mensch als immer mehr wollendes Wesen, dass am Ende doch er oder sie selbst bleibt.
__________________
Zweifele nicht an dem der dir sagt er hat Angst, aber hab Angst vor dem der dir sagt, er kenne keine Zweifel. E.Fried

Bearbeiten/Löschen    


ENachtigall
Foren-Redakteur
???

Registriert: Nov 2005

Werke: 209
Kommentare: 4053
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ENachtigall eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Idealismus

hallo sporett,
ich hatte es so verstanden, als ob Du in dem Gedicht mit dem Spannungsfeld zwischen den Begriffen "Idealismus" und "ideal" spielst. Deine Erklärungen zu Huhn und Ei vollziehe ich nach, doch im Textzusammenhang bleibt es für mich nach wie vor eine unschlüssige Stelle.

Gruß
Elke

Bearbeiten/Löschen    


egotrip
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Aug 2002

Werke: 17
Kommentare: 130
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Idealismus



Supi, Du hast voll den momentanen Zeitgeist- nerv getroffen. Nur mit dem Huhn bleibt Huhn und Ei bleibt Ei. Da fehlt mir nach meinem Geschmack etwas. Noch etwas Maggi wie z. B.

Mein Vorschlag vielleicht so: ich wäre gern so richtig richtig
nee, klingt nicht gut.

Oder : ist ja eigentlich nicht wichtig so richtig Richtig zu sein, drum bleiben wir beim Wein.

Also ich komm da auch nicht drauf. Aber du weißt sicher wie ich das meine.

Lass es einfach so. Klingt heiter und beschwingt und macht uns allen klar, dass wir nie alle so richtig Richtig sein können.

Liebe Grüße

__________________
Susaschreiben als Befreiung

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!