Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
267 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Ihr Beiden (erneut eingestellt)
Eingestellt am 10. 12. 2004 09:06


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ihr Beiden

Wenn eine Seele dich gestreift,
geteilt mit dir
dein Sein, dein Leben,
hat als ein Mensch
fĂŒr eine Weile dich umgeben,
war plötzlich auf ein Jenseits zugereift,

so war es nur ein neuerlich Beginnen,
von ihr von dir noch ein Dazugewinnen,
sich nÀhern, tiefer sich erkennen,
auf einem Docht ein stetes Liebesbrennen,
das vor Äonen schon begonnen,
in dieser Erdenzeit euch zugekommen.

Es hat fortlodernd durch die Tierkreisrunden
den Kreuzpunkt eurer Wege abermals gefunden,
kennt kein Erlöschen, dauert fort,
erkundet euren nÀchsten Lebensort.






__________________
Der Mensch ist sich selbst das grĂ¶ĂŸte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


lapismont
Foren-Redakteur
HĂ€ufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7572
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Vera-Lena,

fĂŒr meinen Geschmack ist der erste Satz, auf zwei Strophen verteilt viel zu lang und durch die vielen EinschĂŒbe auch sehr schwer vorzulesen.

Ich glaube, einem Hörer könnte es schwer fallen dem Gedankengang zu folgen.

cu
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber lapsi,

Danke fĂŒr Deine Antwort.

Wenn Du es einmal laut liest, es ist wie Musik.

Um es verstehen zu können, mĂŒsste man es auf Dauer in stĂ€ndiger Wiederholung sich jeden Tag mehrmals anhören, so wie ich das auch mit Tetxen und mit Musik mache.

Die Schnelllebigkeit der Welt hat auch ihre Grenzen, und wenn man in ein VerstÀndnis gelangen will, braucht es Zeit. Einen philosophischen Text liest Du ja auch nicht in ein paar Minuten und dann hast Du ihn verstanden. Er wird Dir in Deinem Leben immer wieder begegnen, und in jedem Lebensalter wirst Du ihm neue Aspekte abgewinnen können.

Liebe GrĂŒĂŸe von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das grĂ¶ĂŸte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!