Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
368 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Illusionen
Eingestellt am 10. 07. 2004 00:56


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Illusionen
oder
Wunsch und Wirklichkeit

Ich greife durch mein schönes Haar
und denke: blöde Glatze.
Ich glaub, ich werd ein Opernstar,
nur nicht mit dieser Fratze.

Ich musiziere wunderbar
und schau auf meine Tatze.
Ich hab, das ist wohl sonnenklar,
die Stimme einer Katze.

Ich werde hier, noch dieses Jahr,
oh hört mit diesem Satze,
berühmt, wenn ich nicht irrend war,
im Schlaf auf der Matratze.

__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


B.Wahr
???
Registriert: Dec 2001

Werke: 188
Kommentare: 1661
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
So eine Art

Sehr geöhrter Herr Müller,
gedichterisch ha´m Sie die Art
und Ader -
von einem Schmusekater.
Ihr Text an sich
klingt wonniglich
ist stets doch hinter zufragen
Das bräuchte Zeit von Tagen
Drum will ich weder meckern noch klagen

Mir hat´s gefallen!

Schlaraffige Matratzengrüße!

Schönes WE
wünscht Dir
B.Wahr


Bearbeiten/Löschen    


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Liebes Müllerchen,
Du gehst hier ja ganz schön selbstkritisch mit Deiner Person um - Illusionen kann man am Besten im Traum
verwirklichen.....

Eine kleine Korinthenkackerei hätte ich noch -
um in der zweiten Strophe das zweimalige meine, meiner,
schreibt doch einfach "einer Katze" - so beleidigst
Du nicht gleich Dein Tier, sondern kannst die Feststellung allgemein halten

Ansonsten eine echt gelungene Müllerei!!!!
Hat mir viel Freude bereitet!!!!

meint
die Klopfstöckin
lieb grüßend

Bearbeiten/Löschen    


Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Lieber B.Wahr

Dein Kommentar hat mir wie immer viel Freude bereitet.
Der Schlaf verlief ordentlich, bis auf den Albtraum, dass ich als eine musizierende Katze mit Glatze in der Oper auf der Matratze Wagner gespielt habe.
Liebe Grüße in den Schwatzwald.

Herr Müller

__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen    


Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Liebe Klopfstock

das war keine Krümelkackerei, sondern perfekte Textarbeit, die ich von Dir erwarte War mir gestern Nach gar nicht aufgefallen, eher die Augen, die waren schon zugefallen, ich freue mich jedenfalls, dass es Dir gefallen.

Fallera
Herr Müller
__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen    


aboreas
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 16
Kommentare: 286
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Sehr gelungen

Habe das Gedicht gelesen und finde es erstklassig.

Eigentlich wollte ich nur spontan Anerkennung ausdrücken, aber - die Textarbeit..!!

Gut durchgearbeitet, auch hinsichtlich der stets wiederkehrenden Reimpaare "atze" und "ar(ahr)". Das hat was, hat die Verse gewiss nicht einfacher gemacht.

PS: Analog zur "Textarbeit" könnte man von hervorragender Gedächnisarbeit sprechen. So einen Traum muss man erst einmal in der Erinnerung behalten.

Gruß. abo

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!