Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92264
Momentan online:
456 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Im Namen des Herren
Eingestellt am 21. 02. 2002 17:40


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Auryn
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jun 2001

Werke: 34
Kommentare: 129
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Auryn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Zerschmettert liegen die
toten moslemischen K├Ârper im Dreck
umringt von einer Horde Kreuzrittern
die ihr christliches Gemetzel bejohlen.

Im Namen des Herren

Gesch├Ąndet kauert die Eingeborene frisch missioniert
auf dem Boden ihrer Ahnen
umzingelt von einer Truppe geiler Soldaten
die den christlichen Glauben verbreiten.

Im Namen des Herren

Geschundene Leiber liegen auf Streckb├Ąnken
gequ├Ąlt von den Schergen der Inquisition
die den christlichen Glauben verteidigen

Im Namen des Herren

Erschossen liegt der Protestant
auf der nassen Strasse
getroffen von einer katholischen Kugel
Bruderkrieg um den christlichen Glauben

Im Namen des Herren

Im Namen welches Herren?
Des geh├Ârnten oder des blinden?


┬ę 2002 Auryn
__________________
Ich m├Âchte euch, an meinen Gedanken, gewandet in Worte, teilhaben lassen und bitte, mir eure Meinung zu ├╝bermitteln.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

lieber Auryn,
sch├Ân wieder einmal etwas von Dir zu lesen,wenn es auch etwas sehr trauriges ist.
Gerade hatte ich mir ├Ąhnliche Gedanken gemacht.
"Im Namen des Herren", ja es ist ein rechter Wahnsinn,was unter diesem fadenscheingen Deckmantel des "D├╝rfen" und damit alles verziehen-seins..alles geschieht.
Sehr gut umgesetzt..was soll ich sagen?

lG
sanne

Bearbeiten/Löschen    


Auryn
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jun 2001

Werke: 34
Kommentare: 129
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Auryn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Sanne

Danke f├╝r die Blumen!!
Kam mir gestern so nach dem h├Âren der Nachrichten
im Radio in den Sinn.
Habe mich mit dem Thema eh schon l├Ąnger
besch├Ąftigt und hatte damals in der Jugend-
gruppe auch mal Ärger mit dem Pfaffen, der meine
kritischen Bermerkungen nicht so locker fand.
Ich bin nicht getauft und geh├Âre keiner
Religion an.

Gru├č aus Hamburg
Mario
__________________
Ich m├Âchte euch, an meinen Gedanken, gewandet in Worte, teilhaben lassen und bitte, mir eure Meinung zu ├╝bermitteln.

Bearbeiten/Löschen    


heidekind
???
Registriert: Jan 2002

Werke: 17
Kommentare: 136
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heidekind eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Im Namen .....

Sanne hat das treffende Wort gefunden: Deckmantel ! Es ist doch wirklich "doof" nicht durch eine Stra├če gehen zu k├Ânnen, nur weil ich eine andere Religion habe. Schwachsinn ! Niemand kann etwas f├╝r seine Herkunft, ungefragt wirst du geboren, ungefragt gehst Du. Dein Beitrag ist beeindruckend und wird sicher viele zum Nachdenken anregen. Ich w├╝nsche dir ein gutes Wochenende.
Beste Gr├╝├če vom Heidekind - Heidemarie.
__________________
Heidekind-Heidemarie
(e-mail-Adr.: Rh95@aol.com)

Bearbeiten/Löschen    


Auryn
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jun 2001

Werke: 34
Kommentare: 129
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Auryn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Re: Im Namen .....

Hallo Heidemarie

quote:
Urspr├╝nglich ver├Âffentlicht von heidekind
Dein Beitrag ist beeindruckend und wird sicher viele zum Nachdenken anregen.

Danke f├╝r das ...beeindruckend .
Das zum "Nachdenken anregen" war eigendlich, wie auch
der Text "Auferstehung" der tiefere Sinn.

Viele Gr├╝├če aus Hamburg
Mario

Bearbeiten/Löschen    


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

lieber Auryn,
ich bin..wie s fr├╝her nun mal war,im Gegensatz zu meinen beiden T├Âchtern,getauft worden.
Aber als ich selbst ├╝ber so etwas nach denken konnte, bin ich schnell aus der Kirche aus getreten.Kirchensteuer zahlen und dann noch den Klingelbeutel f├╝llen..
Das abgedrehteste finde ich, ist die Beichte. S├╝ndigen,auf Teufel komm raus,schnell mal in die Beichte und weiter gehts.
Naja.
Irland ist ja sehr nah dran..das habe ich nie verstanden..das Mensch gegeneinander so hassig sein k├Ânnen.Nah dran meine ich,weil die meisten Menschen immer denken:
ach,das ist ja sooo weit weg..geht mich also nix an..schaun wir mal was im TV kommt..

gr├╝├č mir deine Lady..
sch├Ânes wochenende
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Kurzprosa Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!