Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
371 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Im Sommer in Österreich
Eingestellt am 28. 07. 2007 19:43


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
ledsgo
???
Registriert: Apr 2007

Werke: 14
Kommentare: 43
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ledsgo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Im Sommer sieht man bekanntlich alles lockerer. Man trinkt Bier, meinetwegen auch Wein oder sonst was, und hat nur eines im Kopf: wie kühle ich mich am Effektivsten?
Da der Kopf sich existentiellen Fragen widmet, wird dann gerne geglaubt, was Einem irgendwo erzählt wird. Deshalb ein paar Zeilen, die den Sommerfrischler von heute zurückbringen soll – auf den Boden der Tatsachen:

Es wird keine 4%-ige Lohnerhöhung geben.
Wir wollen nicht, dass die Türkei der EU Beitritt.
Hera Lind hat nichts mit Literatur zu tun.
Der LASK wird nicht Meister.
Der Bremsen und Stechmücken – Massenmord gilt weiterhin als moralisch unbedenklich.
Der Hausverstand weiß nicht alles. Er spielt sich nur auf.
Ja! Natürlich hilft ihnen nicht dabei, ein besserer Mensch zu sein.
Nein, Billa will nicht den Menschen helfen, gesünder zu leben. Billa will Gewinne machen, auch im Sommer.
Nur weil der Benzin teurer wird, müssen sie noch lange nicht mit dem Rad fahren, vor allem nicht, wenn sie ein Klima- Anlage haben.
Coke Zero ist kein Garant für ihr Wohlergehen. Die Möglichkeit, Cola ohne Zucker herzustellen bedeutet nicht, dass auch für sie alles möglich ist.
Sommerhits sind beschissen.
Regenschirme sind beschissen. Auch wenn Rihanna sie besingt bzw. sie neuerdings auch noch bewirbt.
Rihanna selbst ist auch scheiße.
Der Bikini macht nicht jeden Hintern knackig. Es gibt auch Badeanzüge.
Reggae ist auch im Sommer kein gültiges Genre.
Am See über ein Seil balancieren und alternativ aussehen ist weder amüsant noch lässig.

Und zu guter Letzt:

Sie dürfen auch bei Sonnenschein deprimiert sein.
Schönes Wetter ist keine Entschuldigung für alles.
Schönes Wetter ist keine zulängliche Ausrede.
Schönes Wetter muss nicht angenehm sein.

__________________
Ich hoffe, du verstehst ein wenig vom Leben, denn vom Sterben hast du keine Ahnung.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Orangekagebo
Guest
Registriert: Not Yet

Ein herrlicher Miesepetertext, ideal, um schlechte Laune zu vertiefen.

quote:
Ja! Natürlich hilft ihnen nicht dabei, ein besserer Mensch zu sein.

Entweder fehlt nach Natürlich ein Komma oder ein "er"?

quote:
Nur weil der Benzin teurer wird,

Nur weil "das" ...


Das Glas ist eben halb leer.Manchmal.

Hab´schön geschmunzelt.

LG

Bearbeiten/Löschen    


Anygirl
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jun 2006

Werke: 13
Kommentare: 60
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Anygirl eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ein schöner Text zum schmunzeln und lachen über die Leichtgläubigkeit.
Aber, wer oder was sind der Hausverstand, Rihanna und Billa?
Vielleicht versteh ich diese Aussagen dann besser;-)

Am Anfang könntest du noch arbeiten

quote:
Da der Kopf sich existentiellen Fragen widmet, wird dann gerne geglaubt, was Einem irgendwo erzählt wird
Dieser Satz ist sehr schwammig. Besonders der letzte Teil ist ungenau. bring doch vielleicht 'Biergartenklatsch' oder 'in der Schlange vor der Eisdiele' oder sowas ein. Orte wo sich der Kopf in welcher Runde mit welchen Fragen beschäftigt. Oder die Hochsommerlichenphilosophen im Strandbiergarten, die es ja inzwischen in jeder größeren Stadt gibt, die am Ende des Tages bei Sonnenuntergang den gesammelten Klatsch und ihre Dorfweisheiten vermengen und deren Ergebnisse du sehr schön widerlegst.

Nur so als Anregung gedacht. In dem Text steckt noch mehr.
Gruß
Anygirl

Bearbeiten/Löschen    


paulenullnullzwei
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2007

Werke: 57
Kommentare: 184
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um paulenullnullzwei eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Sommertexte

Gut gemacht! Sommerhits sind scheiße, Sommertexte gegenteilig!

Über den depressiven und von Todesängsten geplagten Woody Allen hat mal ein Freund gesagt, für ihn sei der Sarg stets halb voll und nicht halb leer.

Ansonsten folgender lustiger Dialog, dem ich letztens beiwohnen durfte:

"Sein wir doch froh, dass es regnet!"

"Froh?"

"Ja, wenn wir nämlich nicht froh sind, regnet es trotzdem!"

Bearbeiten/Löschen    


5 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!