Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92253
Momentan online:
307 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Im Spiegel...
Eingestellt am 08. 07. 2002 14:12


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Gabriella
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 54
Kommentare: 71
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gabriella eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Im Spiegel..

leer ..traurig..ohne Glanz..
diese Augen
voll mit Nichts.

Das tiefe Blau des Himmels;
verloschen im Schein des Lichts.

und ich frage nur..
ganz leis..

" Warum?"

doch der Blick im Spiegel
bleibt stumm.

Schon will ich mich wenden..
will ich gehn,
da seh ich im Spiegel
ein Lächeln stehn.

und ich frage nur..
ganz leis..

"Warum?"

da dreht sich dieses
Lächeln um.

Erschrocken starre ich
den Spiegel an.

Wie selig der Teufel
lächeln kann.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


mc poetry
Autorenanwärter
Registriert: Jun 2001

Werke: 169
Kommentare: 722
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um mc poetry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo gabriella,

das gedicht hat einen geheimnisvollen reiz,
allerdings ist die stelle
"da dreht sich dieses lächeln um" so
geheimnisvoll, dass ich vor lauter mystik
gar nichts mehr verstehe.

ich sehe zwei möglichkeiten:
(1) aus nach oben gerichteten mundwinkeln
werden nach unten gerichtete mundwinkel.
das kanns aber nicht sein, denn der teufel
lächelt ja zum schluss.
(2) es lächelt der betrachter statt der
spiegel. aber das kanns aus demselben grund
auch nicht sein.

daher bin ich ratlos, so wie der teufel
im weihwasser.

viele grüße, michael

Bearbeiten/Löschen    


Gabriella
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 54
Kommentare: 71
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gabriella eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Im Spiegel..

Hallo Michael..

Der Inhalt des Gedichtes
sagt ganz schlicht und einfach nur,
das in jedem von uns ein kleines
Teufelchen steckt!
Manch einer weiß nicht mal
das es ihn gibt,um so überraschter
wenn er/sie festestellen muß
(wenn sich das Lächeln im Spiegel
plötzlich ändert)
das da mehr ist, als nur das was
man glaubte.

Ich hoffe, dir damit deine Frage
beantwortet zu haben!

lieb's Grüßle

Gaby

Bearbeiten/Löschen    


mc poetry
Autorenanwärter
Registriert: Jun 2001

Werke: 169
Kommentare: 722
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um mc poetry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

liebe gaby,

danke, nun habe ich es kapiert.
ich hoffe nur der teufel in mir
hat das nicht mitbekommen, hilfe..


liebe grüße, michael

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!