Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92255
Momentan online:
284 Gäste und 20 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Im Spiegel einer Rose
Eingestellt am 08. 07. 2003 17:44


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Odyssee
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 17
Kommentare: 102
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Tautropfen bedecken
dein sommerrotes Gewand,
dein Kopf dreht sich
–noch ganz verschlafen-
mit dem Gruß der Sonne
und dein Lachen weist mir
den Weg zum Morgen.

Doch
die Wehmut in mir
vermag dich nicht
zu pflücken
und das Gestern
erinnert mich an deine
Dornen.

Ach,
Blume des Zwiespalts
auch in deinem Duft
schimmert die Vergänglichkeit

~vielleicht bis bald~

__________________
keep on writing !

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Lonelysoul
Guest
Registriert: Not Yet


hallo odyssee

kritiken schreiben ist nicht so mein ding,
deshalb bleibt mir einfach zu sagen,
daß mich dein gedicht sehr berührt!!

liebe grüße

lisa

Bearbeiten/Löschen    


Inge Anna
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Im Spiegel einer Rose

Liebe Odyssee,
"auch in deinem Duft
schimmert die Vergänglichkeit"
Ein traurig-schönes Gedicht, das meine Seele tief berührt. Ein Rosengeschenk und ich danke Dir mit einem herzlichen Gruß
Inge Anna
__________________
Die über Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen    


Odyssee
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 17
Kommentare: 102
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo ihr beiden,

es freut mich wirklich sehr, dass meine Stimmung euch erreichen konnte. Die Rose ist nicht nur symbolisch gesehen überaus interessant und ambivalent, sie ist auch ungemein schön. Dann danke ich euch für die Blumen!

liebe Grüße

Odyssee
__________________
keep on writing !

Bearbeiten/Löschen    


coco
???
Registriert: Jun 2002

Werke: 64
Kommentare: 205
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um coco eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ach, Odyssee,

das ist wieder so wunderschön.

aber du denkst doch nicht an die rose als blume, oder ?? mir fällt dazu auch das bild einer (wiedergefundenen) liebe ein, deren dornen man schon gespürt hat. oder anders ausgedrückt, man kennt beide seiten dieser liebe, so wie eben alles im leben seine zwei seiten hat.

gratulation zu deiner premiere übrigens noch. ich würde mich wirklich freuen mehr davon zu hören.

liebe grüsse von coco

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Guten Abend,

ich kann auch nur einfach sagen...
wunderschön beschrieben..
sanft zu lesen, aber man hat auch dabei die Dornen im Auge

lG
schönen Abend
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


Odyssee
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 17
Kommentare: 102
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo ihr beiden,

Ja cocoly, du hast mal wieder hinter die Fassade meines Textes geblickt. Tatsächlich ist die Rose in diesem Text viel mehr ein Symbol als Gegenstand der beschreibung. Ich werde versuchen dir heute noch ausführlicher zu berichten!

Es freut mich sehr, dass mein Text dich ansprechen konnte, Stoffel. Über Kommentare freue ich mich immer wieder.

liebe Grüße
Odyssee
__________________
keep on writing !

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!