Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92221
Momentan online:
643 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Im Tode
Eingestellt am 30. 03. 2006 19:07


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Aminmelalle
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Mar 2006

Werke: 19
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Aminmelalle eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die lebenden Seelen
Von toten Menschen
Verschmelzen mit toten Seelen
Von lebenden Menschen.
Denn die Lebenden denken
Nur die ruchlosen Wünsche
Ihrer vergänglichen Existenz.
So wird die
Weiße Unschuld ihrer Seele
Umgewandelt
In die tiefe Schwärze des Todes.
Nur im Tode werden diejenigen wieder rein,
indem sie erkennen
dass das einzig zeitlose der Tod
und die mit ihm verbundene Unendlichkeit ist.

__________________
Das Glück besteht nicht darin, dass du tun kannst, was du willst, sondern darin, dass du immer willst, was du tust

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Aminmelalle,

das hier klingt in keinster Weise inhaltlich einleuchtend, zudem klingt es nach Schulaufsatz und nicht nach Lyrik.

Grüße
Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

nicht übel - die worte gingen mir nahe.


Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!