Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
214 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Im ferngeheizten Auge
Eingestellt am 11. 10. 2000 19:17


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Im ferngeheizten Auge f├Ąhrt die Stra├čenbahn durch das Rund der Pupillen. Im ferngeheizten Auge f├Ąhrt die Stra├čenbahn durch das Rund der Pupillen. Aber die Brauen killen die Tr├Ąnen und der Brunnen bleibt leer. Im ferngeheizten Auge f├Ąhrt die Stra├čenbahn, doch die Zahlbox bleibt leer. Im ferngeheizten Auge runzelt die Zeit die Pupillen und die Flasche bleibt leer. ├ťber die Haare weht der ung├╝ltige Fahrschein. Im ferngeheizten Auge bleibt die Stra├čenbahn leer. Niemand sieht sie, die Sonne, leuchten im Auge. Niemand sieht sie, die Sonne, brennen im Auge. Niemand sieht sie, die Sonne, err├Âten im Auge. Im ferngeheizten Auge bleibt die Stra├čenbahn leer. Niemand sieht im Auge den Spiegel und die Zahlbox zerbricht.

__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Version vom 11. 10. 2000 19:17

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Jutta,

ich habe immer die Bilder von Marc Chagall vor dem Auge. Ein genialer K├╝nstler.
In den 70-er Jahren war in Dresden eine Chagall-Ausstellung. Die hat mich k├╝nstlerisch "befreit".
Gr├╝├če von Bernd
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich mag Dali auch.

Es gibt einen sch├Ânen Witz ├╝ber Dali von Asimov.

Dali ging mal zu einer Operation zu einem Augenarzt.
Nach der Operation fragte er den Arzt, ob er als Dank etwas f├╝r ihn tun k├Ânne. Der Arzt sagte, er k├Ânne ihm ein Bild malen.
Dali malte also ein Bild: Ein riesengro├čes Auge, und in der Pupille - der Arzt.
Als er es dem Arzt ├╝berreichte, sah der es an und meinte: "Zum Gl├╝ck bin ich kein Proktologe."

Gr├╝├če von Bernd
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Kurzprosa Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!