Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
74 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Fremdsprachiges und MundART (L)
Imponeern? (Platt, Reimgedicht+Übersetzung
Eingestellt am 22. 09. 2002 18:03


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

PLATT; wörtliche Übersetzung nachfolgend!

Imponeern?
Haget 523

Op Müllers Koppel steiht en Oss,
mang luter schnuck’lig Köh;
he schmitt sich rech watt in’ne Boss
- vergeevs sien ganze Möh!

Ok Fruunslüüd markt in’n Leben gau,
wenn di watt Wichtigs fehlt;
tüscht und lügst du noch so schlau
- du warst vun ehr ni wählt!

Doch nutzt du diene Stärken ut,
zeigst, wat du weeßt und kannst,
erkennt di jedereen as gut
- wiel op de richtig Hochtied danzt!

Imponieren?

Auf Müllers Koppel (Weide) steht ein Ochse
zwischen lauter schnuckeligen Kühen;
der wirft sich so richtig in die Brust
- vergebens seine ganze Mühe.

Auch Frauen merken im Leben schnell,
wenn dir etwas Wichtiges fehlt;
täuschst und lügst du noch so schlau
- du wirst von ihnen nicht ge(er)wählt.

Doch nutzt du seine Stärken aus,
zeigst , was du weißt und kannst,
erkennt dich jedermann als gut
- weil (du) auf der rechten (richtigen) Hochzeit tanzt.

Letzte Zeile in Anlehnung an Sprichwörter auf PLATT, etwa:
a) Er tanzt auf vielen Hochzeiten (passt sich überall an)
b) Er findet seine eigene Hochzeit nicht (weiß nicht was er will/kann)


__________________
Haget wünscht Dir Gutes!
Selbst dümmste Sprüche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


eufemiapursche
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Aug 2001

Werke: 111
Kommentare: 397
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um eufemiapursche eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
imponierender Anfang

Also Haget, der Anfang ist doch schon sehr imponierend!!!


Danke für die "Übersetzung" - die hilft hier und da doch noch prima weiter, bis sich das Auge ans MundArt Schriftbild gewöhnt...

Lieber Gruß

Femi

__________________
Der Zeit auf den Versen bleibenHier klicken

Bearbeiten/Löschen    


unbekannt2581
???
Registriert: Jan 2002

Werke: 0
Kommentare: 65535
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

"op de richtig Hochtied " ist dieses gedicht bestimmt ein Gedicht, so wie hier. So mag ich Reime viel lieber, haget ;-)).

lieb Grüsse

Mike

Bearbeiten/Löschen    


Monika
???
Registriert: Apr 2002

Werke: 1
Kommentare: 100
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Monika eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

;-) haget, sehr gut! der ochs und die kühe..
ein heillos hilfloses unterfangen...

*schmunzel*




__________________
Liebe Grüße,
Monika
Monika`s Gedichte

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Fremdsprachiges und MundART (L) Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!