Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
353 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
In den Schlaf geweint
Eingestellt am 10. 02. 2004 20:14


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


In den Schlaf geweint

Aber dann kommen Worte
auch Bilder
Jenseitiges
wie brausende Z├╝ge
durchgleiten sie mich

Traumkrumen
Richtungspfeile
bleiben zur├╝ck
Lebensfug
manchmal
kurz vor dem Erwachen





__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe Vera-Lena -
ein Gedicht so sch├Ân, da├č ich es nicht zerreden m├Âchte.
Deswegen nur ein kurzer Kommentar.
Ich hoffe, da├č Du die K├╝rze verstehst und nicht b├Âse bist

Einen sch├Ânen Abend
und ganz liebe Abendgr├╝├če
Irene, noch ergriffen....

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
ich wei├č schon

Liebe Irene,

ich wei├č sehr genau, wie Du das meinst mit der K├╝rze und dem nicht Zerreden.

Manchmal treffen einen ein paar Worte wie ein Pfeil, warum auch immer.

Du hast mir also alles gesagt und ich danke Dir von ganzem Herzen.

Auch Dir noch einen sch├Ânen Abend und eine gute Nachtruhe.
Mit lieben Gr├╝├čen Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Inge Anna
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
In den Schlaf geweint

Liebe Vera-Lena,
es kann sein, dass ich diese Deine Zeilen sp├Ąter mit hin├╝bernehme in einen hoffentlich trostbringenden Schlaf. Ich musste vor einer Stunde Schmerzliches erfahren und werde jetzt sehr tapfer sein m├╝ssen. Ein mir sehr nahestehender Mensch ist pl├Âtzlich schwer erkrankt. Ich will stark sein und hoffen...
Inge Anna
__________________
Die ├╝ber Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Inge Anna,

das hoffe ich mit Dir, dass Dein Schlaf Dir Linderung bringt. Und ich hoffe auch f├╝r den Kranken, was immer ihm fehlen mag.

Mit guten Gedanken bei Dir Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Inge Anna
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Es ist gut, zu wissen dass...

Danke, liebe Vera-Lena. Es ist gut, zu wissen, dass es Gedankenwege gibt.
Gute Nacht und liebe Gr├╝├če
Inge Anna
__________________
Die ├╝ber Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!