Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
59 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
In der Bibliothek
Eingestellt am 24. 10. 2002 11:24


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Elijah
Festzeitungsschreiber
Registriert: Apr 2002

Werke: 83
Kommentare: 43
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

In der Bibliothek

Traurig sitz ich in der Bibliothek
Und tippe in das ├Âffentliche Ger├Ąt
Aufs Neue eines meiner Gedichte.
Um mich herum sitzen m├╝rrische Gesichter

Die mir das Herbstwetter vor Augen halten.
Bei der Temperatur hier k├Ânnt ich auch erkalten.
Jetzt hilft es nur noch,ein warmes Buch zu lesen
Und daheim bei warmen Gedanken wieder zu genesen.

__________________
"Ged├Ąchtnis ist das Tagebuch, das wir immer mit uns herumtragen."
Oscar W i l d e

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Warum so traurig?

Hallo, Elijah!


Sag' mal! Kleiner Dichtermann!
Was macht Dich so betr├╝bt?
Wo fangen Deine Sorgen an?
Bist du vielleicht verliebt?

Sag' mal, liest Du jeden Morgen
Nur t├Ąglich Deine Sorgen?
Oder plagen sie Dich auch in der Nacht,
Obwohl jeder Stern zu Dir zwinkernd lacht?

Sag' mal, wie kann man Dir helfen?
Ein Buch allein macht doch nicht warm!
Ich sende Dir Blumen in Deinen Arm -
Und in jeder Bl├╝te sitzen fr├Âhliche Elfen...


W├╝nsche Dir ein unbek├╝mmertes Herz,
ein sch├Ânes Wochenende
und volle Dichterh├Ąnde!
Schakim



Bearbeiten/Löschen    


Elijah
Festzeitungsschreiber
Registriert: Apr 2002

Werke: 83
Kommentare: 43
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Danke f├╝r die frohen Artsgenossen!!!

Hallo Schakim!

Die Elfen haben so manches in mein Ohr gefl├╝stert
Was mich letzte Nacht sehr schnell wieder aufgerichtet
Hat. Dankbar musste ich danach an Dich denken.
Welch sch├Âne Gedanken k├Ânnte ich Dir heut abend senden?
Viele Fragen hast Du mir in der letzte Zeit aufgegeben.
Immer wieder hab ich mit der Antwort daneben gelegen!
K├Ânntest Du mir nicht wenigstens einen kleinen Tip senden?
Werde heute abend beim Lesen wieder an Dich denken!

W├╝nsche Dir einen guten Wochenanfang,viele gute Einf├Ąlle und viele liebe Gr├╝sse!
Elijah

P.S.: Morgen f├Ąngt bei mir mit Gutenberg wieder die Vorlesungszeit an. Lass Dich von gewissen Damen hier nicht ins Bockshorn jagen!
__________________
"Ged├Ąchtnis ist das Tagebuch, das wir immer mit uns herumtragen."
Oscar W i l d e

Bearbeiten/Löschen    


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Ein Buch mit R├Ątseln

Hallo, Elijah!

Zuviel denken -
Geht manchmal daneben...
Zuviel reden -
Kann man immer schenken...
Nur, was n├╝tzt uns dieses Hin- und Her?
Und wer
Hinter den vielen Zeilen steckt?
Vielleicht ist es nur das Gewissen,
Das uns erschreckt
Und das k├Ânnten wir vermissen...

Manchmal geht es mir so
Und es stimmt mich froh!
Denn, den andern geht es gleich!
Das Leben spielt uns doch
Immer wieder einen Streich...


Lieber Elijah, ich w├╝nsche Dir einen guten Start mit Gutenberg... und zuviel denken schadet nicht - es kommt nur darauf an, was man mit den Gedanken anf├Ąngt...
Sende Dir ganz liebe Gr├╝sse
Schakim

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!