Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
247 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
In der Geisterbahn
Eingestellt am 13. 12. 2006 12:03


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Gerd Geiser
Routinierter Autor
Registriert: Apr 2006

Werke: 243
Kommentare: 1553
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gerd Geiser eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Freudig sprach das sch├Âne M├Ądchen:
"Jahrmarkt ist in uns┬┤rem St├Ądtchen.
Liebster mein, geh mit mir hin,
dass ich froh und gl├╝cklich bin.

Mag so gern das Karussell,
das so bunt ist und so schnell.
Will mich wild im Kreise drehn
und dir in die Augen sehn.

Reich mir ein St├╝ck Honigkuchen,
lass uns auch das Gl├╝ck versuchen,
schenke mir die sieben Lose!
Komm und schie├č mir eine Rose!

Meinen Wunsch, den kennst du schon.
Kauf mir einen Luftballon
und schick ihn dann am bunten Band
auf Wolkenwegen ├╝bers Land.

Dort, wo wilde Spukgestalten
johlend ihres Amtes walten,
wei├č ich mich in deinem Arm,
h├Ąlst mich sicher, h├Ąlst mich warm.

Du wirst fl├╝stern: Sei nicht bange,
lutsch an deiner Zuckerstange
und versteh, die kleinen Schrecken
lassen s├╝├č zurecht sich schlecken."

__________________
Es ist schon alles gesagt. Nur noch nicht von allen.
Karl Valentin

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1537
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Gerd:

mein Vorschlag:

quote:
Reich mir ein St├╝ck Honigkuchen,
lass uns auch das Gl├╝ck versuchen,
schenke mir die sieben Lose!
komm und schie├č mir schnell die Rose!

Jetzt sitzt das Metrum.

Gru├č W.
__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen    


Gerd Geiser
Routinierter Autor
Registriert: Apr 2006

Werke: 243
Kommentare: 1553
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gerd Geiser eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Walther,
danke f├╝r deinen Vorschlag.
Ich habe ihn unbesehen ├╝bernommen.
(und das will was hei├čen!)

Lieben Gru├č
Gerd
__________________
Es ist schon alles gesagt. Nur noch nicht von allen.
Karl Valentin

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!