Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
162 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
In der Pfütze (Haiku)
Eingestellt am 09. 01. 2011 10:55


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2266
Kommentare: 11048
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ein Regenwurm kriecht,
schon auf der Straße ist er,
bleibt in der Pfütze.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Marlene M.
Guest
Registriert: Not Yet

was du sagen willst, lieber Bernd ist vermutlich:
man kriecht so seinen Weg , man ist auf der Strasse, die zum Erfolg führen könnte, denn jede Strasse beginnt bei Null.
Aber der Wurm bleibt in der Pfütze.
Warum kriecht er nicht weiter. Kann er nicht? Muss er immer Wurm bleiben?
Formal fehlen mir da ein paar Konjunktionen, die die Zusammenhänge deutlicher machen.
Durch die Haiku-Form natürlich irgendwie eingeschränkt möglich.
Kann ich schlecht helfen.
Ist nicht so meine Sorte...lächel.
LG von Marlene

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2266
Kommentare: 11048
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke für die Antwort auf das kleine tragische Werk.

Beobachte den Regenwurm auf einer Straße, wenn er in der Pfütze bleibt.

Es ist in gewisser Weise eine Handlung in drei Stufen.

Die letzte ist das Ende.

Der Wurm wird sich verändern.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


wirena
Autorenanwärter
Registriert: Sep 2009

Werke: 123
Kommentare: 585
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um wirena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Bernd und Marlene M.

spontan habe ich beim Lesen verstanden, dass auch die Strasse eine Pfütze ist. Für mich ist das so – egal ob der Wurm im Wasser ertrinkt oder von Autos überfahren wird, das Resultat ist das selbe – leider –

...und ja Bernd, auch meine Meinung, der Wurm wird sich verändern, der Umwelt anpassen – unvermeidbare Evolution...

mir gefällt das Haiku - alles ist gesagt :-)

lg wirena

__________________
Das Innere oder Innerliche ist um so wirklicher, als ich es mir immer wieder erobern muss.
"Was ich selbst erlebt habe, ist nur dann wahr, wenn es als verwandelter Vorgang wiederkehrt. Hans Bender, geb. 01.07.1919

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2266
Kommentare: 11048
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Wurm in der Pfütze stirbt und verändert sich natürlich dabei.
Es ist nur ein Bild, ohne zusätzliche Bedeutung.

Du findest viele tote Regenwürmer, wenn die Straße nass ist.

__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Feste Formen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!