Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92233
Momentan online:
387 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
In der Wüste meines Herzens
Eingestellt am 22. 12. 2002 18:09


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Andreas De Angelis
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Dec 2002

Werke: 9
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Endlose Öde in meinem Herzen,
keine fruchtbare Erde,
nur alles voller Schmerzen,
so,dass ich tausend Tode sterbe

Rundherum nur Wüstenland,
weil ich keine Liebe fand
und so stehe ich am Strand,
am Meer,am Weltenrand

Du kamst mit deinen Lustbarkeiten,
so reichte ich dir die Hand
und sah dich durch die Finger gleiten,
wie brennend,heissen Wüstensand

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


kaffeehausintellektuelle
Guest
Registriert: Not Yet

lieber andreas

ein kleiner tipp: versuch, dein gedicht laut zu lesen, dann spürst du den rhythmus. bzw in diesem fall den fehlenden rhythmus. und herz und schmerz ist irgendwie ein arg abgeschmackter reim.

liebe grüße
die kaffeehausintellektuelle

Bearbeiten/Löschen    


Andreas De Angelis
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Dec 2002

Werke: 9
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

danke für deinen tip,aber einen darfst du mir noch geben: wo fehlt hier der rhythmus? :-)

Bearbeiten/Löschen    


kaffeehausintellektuelle
Guest
Registriert: Not Yet

Endlose Öde in meinem Herzen, (10)
keine fruchtbare Erde, (7)
nur alles voller Schmerzen, (7)b hier z.b. !
so,dass ich tausend Tode sterbe (9)

Rundherum nur Wüstenland, (7)
weil ich keine Liebe fand (7)
und so stehe ich am Strand, (7)
am Meer,am Weltenrand (6) - also hier am eindeutigsten, abgesehen von den zahlen in klammern.

Du kamst mit deinen Lustbarkeiten, (9)
so reichte ich dir die Hand (7) da fehlt auch noch was!
und sah dich durch die Finger gleiten, (9)
wie brennend,heissen Wüstensand (8)

weißt du, andreas, es ist irgendwie nur mein gefühl. aber da vertrau ich meinem gefühl. was ich sonst nicht immer tu.

die kaffeehausintellektuelle

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!