Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
202 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
In der heil'gen Nacht
Eingestellt am 04. 12. 2002 06:56


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Brigitte Pulley-Grein
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2000

Werke: 121
Kommentare: 103
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


I n d e r h e i l’ g e n N a c h t . . .

Wenn die Tage dunkler werden,
Und der Winter zieht ins Land,
Wenn auf Bergen, Wäldern, Fluren
Fest er legt die weiße Hand,
Dann kommt auch die Zeit der Kerzen,
Die mit ihrem milden Schein
Unsre frierend Seelen wärmen,
Schenken uns „Geborgensein“
In dem lauten Weltgetose,
- In dem Kampf um Geld und Macht -
Lassen uns ein Wunder sehen,
Daß in dieser heil’gen Nacht
Eine Rose wird erblühen,
Unerschrocken, rein und weiß,
- fürchtet nicht des Winters Kälte -
Mitten zwischen Schnee und Eis.
Und der Glocken festlich Klingen
Künden es der ganzen Welt,
Daß der Heiland ward geboren
Unterm strahlend Sternenzelt.


Brigitte Pulley-Grein

1 5. O k t. 1 9 9 8

__________________
Ich glaube an die Magie der Liebe (Hermann Hesse)

Brigitte Pulley-Grein

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Lutz Menard
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2002

Werke: 92
Kommentare: 98
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Brigitte,

Dein Gedicht gefällt mir! Es ist weihnachtlich verträumt und - im guten Sinne - nostalgisch.

Herzliche Adventsgrüße
LuMen
__________________
LuMen

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!