Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92228
Momentan online:
391 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
In einer Nacht im Mai
Eingestellt am 06. 02. 2002 14:28


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Helmut D.
???
Registriert: Jan 2002

Werke: 81
Kommentare: 159
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Helmut D. eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
In einer Nacht im Mai




In einer Nacht im Mai


In einer Nacht im Mai,
ist Maier wieder frei.
Hurra! Hurra! Hurrei!
Das Elend ist vorbei.

Jetzt sitzt er noch im Loch.
Weil er ein Ding verbroch.
Zehn Jahr' und eine Woch',
die Freiheit er nicht roch.

Bald ist die Folter aus.
Er sehnt sich nach der Maus.
Nur Männer sind ein Graus!
Drum bricht er sich heraus.

Der Plan ist gut durchdacht.
Die Dunkelheit der Nacht,
die Bombe, die dann kracht,
befreien ihn mit Macht.

Die Maus weiß schon Bescheid.
Vorbei ist dann ihr Leid.
In einem weißen Kleid,
steht sie am Tor bereit.

Der Maier, der sonst roh,
ist drum seit Tagen froh.
Das merkt man gut am Clo:
Es kracht jetzt immer so!



Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Humor und Satire Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!