Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92268
Momentan online:
350 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
In uns
Eingestellt am 26. 06. 2005 19:57


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1589
Kommentare: 9730
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

In uns


Was ist es schon, was wir bewegen.
Die Wahrheit ist, wir sind bewegt.
Wenn wir uns darauf verlegen,
Es ist ein Wind nur, der sich legt.

Und sollten wir uns nicht vergeben.
Der Eine fordert: Ihr vergebt!
Vergeblich scheint’s, das ganze Leben.
Doch die Vergeblichkeit, sie lebt.

Wenn wir uns selbst im Wege stehen,
Es gibt doch nichts, was dauernd steht.
Ob wir uns aus dem Weg auch gehen,
Eins wissen wir, dass jeder geht.

So wollen wir den Irrtum pflegen,
Der’s Wissen zu verstecken pflegt.
Und sich ein Widerstand soll regen,
Solang sich Leben in uns regt.

__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!