Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92202
Momentan online:
287 Gäste und 20 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
In wenigen Minuten
Eingestellt am 09. 03. 2006 10:04


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Inge Anna
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

In wenigen Minuten


In wenigen minuten
erreichen wir?
Atemzug Leben,
mühst dich
unter Schleifgeräuschen
um ein Weiter;
Blumen
dem Erwarteten -
am Bahnsteig
einer besseren Welt.
__________________
Die über Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Inge Anna,

das ist Dir gut gelungen.
Ja, es muss ja immer weiter gehen, aber manchmal stellt das Leben die Weichen auch neu und man gelangt in die angenehmeren Gefilde.
Gut wenn man im Kopf hat, dass es schon bald so sein könnte und wenn man es sich immer wieder vorstellen kann.

Dir heute einen schönen Tag!
Liebe Grüße von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Inge Anna
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
In wenigen Minuten

Liebe Vera-Lena,

Züge - Bahnsteige - Reisende - das Leben - Trauriges und Frohes - im Wechsel. Ich habe vor vielen Jahren in Bahnhofsnähe gewohnt; Nicht selten weckten mich die Geräusche des abfahrenden Sechs-Uhr-Zuges; am späten Abend begleitete mich dann Bahnhofsmusik bis hinein in die Träume.
Danke fürs Rückmelden und
viele Grüße von
Inge Anna
__________________
Die über Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!