Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92199
Momentan online:
410 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Innerbetriebliche Regelung (Limerick)
Eingestellt am 02. 04. 2004 15:24


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Inge Anna
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Innerbetriebliche Regelung

Es brachte ein Kellner in Schwerte
den Gästen meist nicht das Begehrte -
das lief solange glatt,
bis Frau Wirtin ihn satt
und schwarz mit 'nem Neuen verkehrte.

__________________
Die über Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


george
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 88
Kommentare: 912
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um george eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

...ein Reinfall..

Der Neue war leider nicht besser,
er klaute und war auch ein Fresser.
         Nach drei- oder viermal Verkehr,
         da wollte Frau Wirtin nicht mehr,
sie dachte und nahm dann ein Messer.

__________________
© Jürgen Locke

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
schwarz

Liebe Inge Anna,

nun weiß ich ja endlich, was Schwarzarbeit ist. Wer hätte das gedacht?

Schwerte ist bei mir ziemlich in der Nähe. Ich werde aber nicht Anzeige erstatten.

Dir ein schönes Wochenende
Liebe Grüße von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Inge Anna
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Schwarzarbeit

Liebe Vera-Lena,
ich hatte zunächst ein anderes Städtchen als Ort des Geschehens vorgesehen, mich aber dann doch für Schwerte entschieden. Es ließen sich die Reime so passabel finden. "Schwarzarbeit" - - - Die Wirtin meines Stammlokals würde mir was trommeln, gäbe ich ihr diesen Text zu lesen. Oh - ich rutsche ins Plaudern...
Lieben dank für Deinen Kommentar sagt mit herzlichen Grüßen ins Bergische Land
Inge Anna
__________________
Die über Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen    


Urbinia
Guest
Registriert: Not Yet

Innerbetriebliche Regelung

Hallöchen, find den Limi witzig, aber ich glaube, dass da in der dritten zeile die metrik nicht stimmt...hakt an solange..tschüssi Urbinia

Bearbeiten/Löschen    


Inge Anna
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Betonung

Hallo Urbinia,
meines Erachtens hakt da in Zeile drei nix. Bei dem Wort "solange" liegt die Benonung auf der ersten Silbe. Danke fürs Lesen und lieben Gruß von
Inge Anna
__________________
Die über Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Feste Formen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!