Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
100 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Interpretation
Eingestellt am 02. 10. 2001 19:19


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Khalidah
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Sep 2001

Werke: 146
Kommentare: 352
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Khalidah eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Man wähle beliebig
Sinn und Zweck
des vorliegenden Textes
und schmiede zwischen beiden
so lange Assoziationsketten,
bis auch der Rest
in die gewünschte Form der eigenen
Wörter
zurechtgebogen werden konnte.


10/03/00
__________________
"Naddel, ich habbn Fadden verloren...!"

Bohlo Mann

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

liebe khalidah,
bevor ich den titel: Interpretationen..las..
war es mir völlig klar..
Super..ehrlich.
"gewünschte form DER EIGENEN WÖRTER"..ob man da noch etwas anderes zu sagen kann,als das?
aber klasse..
Lg
sanne

Bearbeiten/Löschen    


Prinz_und_Gloeckner
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Apr 2001

Werke: 5
Kommentare: 150
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
hmmm

wenn man da aber nun gar nichts
hineininterpretieren will sondern
lieber etwas herausholen moechte,
so kommt dabei glaub ich nicht so
viel rum ;o)

Bearbeiten/Löschen    


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

"zurecht gebogen" in eigene interpretationen..
thats it
lg
sanne

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!