Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
91 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Inzwischen
Eingestellt am 20. 08. 2008 18:28


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10343
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Inzwischen

Tschau, Maria,
sagt dein Mund,
aber zwischen den Brauen
hat sich ein Stern
aufgetan;
in ewiger Stummheit
leuchtet er
das Eigentliche.

R├╝ckw├Ąrts
gehst du die Stufen
hinunter.

Mein Blick folgt
dir
diese schiefe Ebene
hinab
bis zur Biegung,
dann bist du
verschwunden.

Aber der strahlende
Siebenzack
hat sich ├╝berraschend
in meine Stirn
eingehimmelt.





__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Version vom 20. 08. 2008 18:28

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


MarenS
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2005

Werke: 185
Kommentare: 2033
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MarenS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Sehr sch├Ân, Vera-Lena, vor allem das, was unausgesprochen blieb.
Hier w├╝rde ich das eine Wort weglassen:

Aber der strahlende
Siebenzack
hat sich ├╝berraschend
in meine Stirne nun
eingehimmelt.

Liebe Gr├╝├če von Maren

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10343
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Maren,

danke f├╝r Deine Antwort!

Ja das "nun".

gemeint ist das "nun" von mir in Beziehung zum "Inzwischen" (Titel). Ich denke schon, dass es eine Aussage macht. Die Aussage ist nat├╝rlich auch im "├╝berraschend" enthalten und zuvor im Titel ja auch schon.

Das "nun" macht die Aussage, dass jetzt im Lyri mithilfe des Lyrdu etwas entstanden ist, was zuvor nicht da war. Das "nun" dr├╝ckt auch ein Erstaunen aus, ein Erstaunen dar├╝ber, dass hier etwas entstehen oder zum Vorschein kommen konnte.

Damit der Rhythmus nicht kaputt geht, m├╝sste ich dann von "Stirne" auch das "e" wegnehmen.

Die letzte Strophe ginge dann so:

Aber der strahlende
Siebenzack
hat sich ├╝berraschend
in meine Stirn
eingehimmelt.



Der Text ist erst ein paar Stunden alt, ich kann mich noch nicht entscheiden.

Danke f├╝r Deinen Vorschlag, ich werde ihn bedenken.

Herzlich gr├╝├čt Dich
Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


MarenS
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2005

Werke: 185
Kommentare: 2033
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MarenS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Mir scheint es sinnvoller (denn klar) und klanglich besser aber es ist dein Gedicht.

Liebe Gr├╝├če von Maren

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10343
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Maren,

die Pause in der ersten Version vor dem "eingehimmelt" gefiel mir auch so gut. Jetzt sehe ich aber, dass der fortlaufende Lesefluss und die Knappheit doch g├╝nstiger sind.

Ich ├╝bernehme Deine Anregung und danke Dir.

Liebe Gr├╝├če!
Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!