Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
215 Gäste und 6 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Irgendetwas
Eingestellt am 12. 02. 2008 22:53


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
memo
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2005

Werke: 68
Kommentare: 152
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um memo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil




Spiegelbild

Was willst du?
Irgendetwas ...
Augenblicke in Stein

Zeit aufschreiben
Sehnsucht stillen
Gedanken erleben

Zu viel wollen
Vergessen

Stille verstehen
den Weg erkennen
sich umsehen

Etwas zur├╝cklassen
Die Suche aufgeben

Loslassen

Version vom 12. 02. 2008 22:53

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe Memo,

dein Gedicht gef├Ąllt mir vom Sujet her richtig gut.


Spiegelbild
Was willst du?
Irgendetwas
Augenblicke in Stein
Zeit aufschreiben
Sehnsucht stillen
Gedanken erleben
zu viel wollen
vergessen
Die Stille verstehen
Den Weg erkennen
sich umsehen
etwas zur├╝cklassen
Die Suche aufgeben
loslassen


Einige kleine ├änderungen m├Âchte ich vorschlagen: zun├Ąchst w├╝rde ich Umbr├╝che setzen, auch den "Stein" durch "Glas" ersetzen, weil dies ja das Spiegelmaterial ist ...
vielleicht so:

Spiegelbild

Was willst du?
Irgendetwas ...
Augenblicke in Glas

Zeit aufschreiben
Sehnsucht stillen
Gedanken erleben

Zu viel wollen
Vergessen

Stille verstehen
den Weg erkennen
sich umsehen

Etwas zur├╝cklassen
Die Suche aufgeben

Loslassen


Wie gef├Ąllt es dir so? - Mit den Umbr├╝chen ist es ja oft so eine Sache. Du hast dir bei deiner Version bestimmt gedacht, etwas Tempo `reinzubringen. Aber die Spiegelschau ist ja eher etwas Ruhig-Verhaltenes ...

Liebe Gr├╝├če
Heidrun







Bearbeiten/Löschen    


memo
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2005

Werke: 68
Kommentare: 152
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um memo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Heidrun!

Deine Antwort freut mich sehr!!
Danke.

Die Umbr├╝che waren wirklich ein Thema. Ich konnte mich letztlich jedoch nicht f├╝r eine Version entscheiden, da mir genau das angesprochene Tempo fehlte.
Dein Vorschlag gef├Ąllt mir aber recht gut.

Die Augenblicke in Stein modellieren um sie festzuhalten. Doch die Spiegelthematik mit Glas sind wirklich ├╝berlegenswert. Und h├╝bsch.
Ich werde kurz nachdenken und dann vielleicht die Zeilen mit deinen Anregungen ver├Ąndern.

Alles Liebe
memo





Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe memo,

ja, das ist interessant, welche Stationen man folgerichtig durchlaufen muss, wenn man sich Gedanken macht, wie es weitergehen soll.
Wenn man beim Loslassen gelandet ist, ist schon immer viel gewonnen, weil der Weg frei ist f├╝r Neues, das vielleicht schon l├Ąnger auf einen wartet. Und doch muss man sich zuerst noch einmal anschauen, was eigentlich gewesen ist.

Das hast Du gut r├╝bergebracht.

Liebe Gr├╝├če von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!