Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
132 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Ironie der Zeit
Eingestellt am 22. 03. 2003 19:11


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Inbred Teleri
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jan 2003

Werke: 8
Kommentare: 11
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ironie der Zeit

Als Kind war die Zeit nie relevant;
Wir spielten verstecken, lachten und waren immer draußen.
Für nichts Verantwortlich- Einfach nur niedlich!

Als Kind war die Zeit immer relevant;
Wir spielten erwachsen, warteten und waren immer genervt.
Nie ernst genommen- Für alles zu jung!

Tick, Tack, Tick, kriecht die Zeit,
die Zukunft noch so schrecklich weit.
Kind sein scheint so furchtbar lang,
wann fängt das Leben richtig an?

Als Teeny war die Zeit immer egal;
Wir feierten, tranken und nahmen zu viele Drogen.
Keine Sorgen- Alles war uns gleich!

Als Teeny war die Zeit nie egal;
Wir suchten uns, verloren uns und verzweifelten.
Die Erwartungen hoch- der Kopf leer!

Tick, Tack, Tick, macht die Zeit,
die Zukunft noch so schrecklich weit.
Jung sein scheint so seltsam schwer,
kommt das Leben langsam näher?

Im Alter war die Zeit nie wichtig;
Wir arbeiteten, lebten und erzogen unsere Kinder.
Absolut unbeschwert- In Sicherheit geborgen!

Im Alter war die Zeit immer wichtig;
Wir planten, versagten und rannten gegen die Zeit.
In Routine begraben- Für alles zu alt!

Tick, Tack, Tick, rast die Zeit,
die Zukunft schon Vergangenheit.
Das Leben, das grad erst begann´,
wie im Flug ist es vergang´!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!