Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92237
Momentan online:
424 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Iroquois
Eingestellt am 03. 11. 2007 16:13


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Hella
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2004

Werke: 39
Kommentare: 133
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Hella eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Iroquois

Wo eine Frau auf Habichtfedern vom Himmel gefallen kam.
Wo die Bewohner der Dunkelheit buddelten für die Goyogohono.
Wo die Demokratie auf dem alten Rücken des Anfangs gedieh.
Wo vier oder fünf Rippenpaare später geschliffen wurden zu Amber, Lila.
Es geht um die Kreaturen der Meere, nicht die befederte Schildkröte, den Igel der Choctaw.
Tapferkeit, Respekt, Ehrlichkeit, Demut, Weisheit, Ehre, Gemeinnützigkeit, das sind die Tugenden auf des Rücken Sechsvölkerpark.
Wie man in den späten Jahrhunderten die Schönheit der Sieben gejagt hat.
Wie die Temperatur des Strandes noch heute bestimmt, ob Mann oder Frau.
Aus Jahrmillionen schwimmen sie alle 20 oder 30 Jahre nach Hause, niemand ist treuer.
Am Cap Anamur wurde ihren kleinen Kämpfern im sechsten Jahr Hoffnung gemacht.
Man erinnere sich bitte daran: Ein kluger Vertreter ihrer Art entschied, dass beide Parteien eines streitenden Dorfs recht haben – Respekt statt Qual der Wahl.
Sie schützen sich immer noch: Was in den ersten zwei Jahren ihres Lebens geschieht, bleibt eines der großen Geheimnisse.

Für die Karettschildkröte, die Mohawk und alle ihre Freunde

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Milko
Autorenanwärter
Registriert: Nov 2006

Werke: 284
Kommentare: 1109
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Milko eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
wie

wahr
heit
__________________
gedachtDenn die Einen sind im DunkelnUnd die Andern sind im LichtUnd man siehet dieIm LichteDie im Dunkeln sieht man nichtBerthold Brecht

Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!