Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
70 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Jahresende
Eingestellt am 25. 12. 2008 21:12


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Aurora Lenz
Autorenanwärter
Registriert: Sep 2008

Werke: 17
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Aurora Lenz eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Jahresende

Weihnachtszeit – die Zeit der Jagens,
hinterlist’gen Hinterfragens...
Papa, der braucht was zum Rauchen.
Was kann Oma denn gebrauchen?
Den Klein-Klausi - ganz vergessen
und man braucht noch was zum Essen.
Auf den Zettel passt nichts mehr
und der Kuli ist auch leer.
Mit dem Lippenstift am Rand
manch’ Idee ein Plätzchen fand.

Und dann liefst du manche Meile
letzten Endes noch in Eile.
Einen Schlips fĂĽr Opa Hans,
Nehm’ ich Pute oder Gans?
Ratlos stehst du vor der Truhe,
freust dich auf die Weihnachtsruhe.
Ruhe? Was kann schöner sein
als Familienfeierei’n?
Zwölf Personen und ein Hund –
alle wollen was im Mund,

aber auch unter dem Baum.
Dir vergeht der kurze Traum.
Backen, braten, Heimlichkeiten,
Bäumchen schmücken, vorbereiten
und paar Stunden glĂĽcklich sein,
dann danach im Kerzenschein.
Klausi hat ein Lied gesungen.
Alles war dir gut gelungen.
Winke, winke – alle fort.
Du verbleibst am Arbeitsort.

Nach der Zeit des groĂźen Schenkens
folgt die Zeit des vielen Denkens.
Ja, was war in diesem Jahr,
was war schlecht, was wunderbar?
Was kann man im nächsten tun,
um ein bisschen mehr zu ruh’n?
Doch auch Sport gegen den Bauch,
joggen, walken, radeln auch?
Und so schwelgst du so dahin,
manche Neuerung im Sinn.

Was du tust, das kommt von Herzen,
magst du reisen, backen, scherzen,
gehst Sparzier’n ein ganzes Stück
oder denkst einmal zurĂĽck.
Schläfst du oder liest ein Buch
gehst zu Freunden zu Besuch,
quasselst stundenlang im Chat,
bleib’ gesund und immer nett,
sei wie du bist und immer heiter
auch im nächsten Jahre weiter.

(Aurora Lenz)





Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ZurĂĽck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!